Menü

RK Allgäu
Datenschutzgrundverordnung DS-GVO in Verbindung mit dem Qualitätsmanagement

Inhalte

 

Im Mai 2018 wird die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft treten und bringt Veränderungen in den Bereichen Rechtsgrundlagen, Umgang mit Betroffenenrechten, Dokumentationspflicht, IT-Sicherheit, Outsourcing, Beschäftigtendaten und Haftung mit sich.

Unternehmen und Organisationen sollten die knappe Umsetzungsfrist nutzen, um Prozesse den neuen Regelungen der Datenvereinbarung anzupassen.

Der Vortrag gibt einen Überblick zum Thema DS-GVO und beleuchtet wie ein softwaregestütztes integriertes Managementsystem bei der Einhaltung der Forderungen der EU-DSGVO helfen kann.

Referent: Ralf von Dielingen, ConSense GmbH Aachen

Die ConSense GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter von Software für das Prozess- und Qualitätsmanagement sowie für Integrierte Managementsysteme. Seit 2003 entwickelt die ConSense GmbH an ihrem Stammsitz in Aachen innovative und ganzheitliche Lösungen zur vollständigen elektronischen Unterstützung der DIN ISO 9001 und zahlreicher weiterer Normen.

Beginn: 17.30 Uhr
Ende: ca. 19.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Ärztehaus am Klinikum Kempten (Allgäu)
4. Stock
Robert-Weixler-Straße 50
87439 Kempten (Allgäu)


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.