Menü

RK Mannheim-Kurpfalz
Führung und Zusammenarbeit in Managementsystemen

Inhalte

Beginn: 17:30 Uhr
Ende: ca. 19:00 Uhr

Referentin: Susanne Petersen, change in progress, Mannheim

Kurzbeschreibung: Führung in Managementsystemen ist kein neues Thema. Wurde es in der Vergangenheit eher pragmatisch abgehandelt, rückt es aktuell zunehmend in den Fokus. Dies hat verschiedene Gründe:
Zum einen laden die aktuellen Revisionen dazu ein, sich mit diesem Thema erneut auseinanderzusetzen. Zum anderen lässt sich sicheres und zuverlässiges Verhalten in gesetzlich regulierten, risikobehafteten Arbeitswelten ohne Führung nicht realisieren. Auch Themen wie Mitarbeitermotivation, -gesundheit, und -zufriedenheit sind ohne Führung nicht denkbar.

Führung im Unternehmen ist immer speziell, u.a. weil jedes Unternehmen seine eigene Kultur dazu hat. Um hier die individuellen Schrauben für nützliche und wirksame Verbesserungen auszumachen, rückt die Referentin vor dem Hintergrund ihrer aktuellen Veröffentlichung (Führung und Zusammenarbeit in Managementsystemen, Hanser Verlag 2016) folgenden Fragen zu Leibe:

  • Was bedeutet Führung in Managementsystemen und welche begrifflichen Unterscheidungen sind hier essentiell?
  • Wie spielt sie mit anderen Systemelementen zusammen und stärkt oder schwächt sie? Wann ist gute Führung (und Zusammenarbeit) im Managementsystem besonders bedeutsam?
  • Wer führt hier eigentlich wen?
  • Warum ist Führung gerade vor dem Hintergrund der aktuelle Revision und der zunehmenden Freiheiten wichtig?

Kurzvita Referentin: Susanne Petersen ist selbstständige Organisationsberaterin, Coach und Dozentin. Neben der Einführung, Integration, Optimierung von Managementsystemen liegt ihr Schwerpunkt insbesondere beim Beitrag der Mitarbeitenden/des Faktor Mensch und seinem und ihrem Verhalten. Hier entscheidet sich, ob ein Managementsystem tatsächlich wirksam ist und funktioniert oder nicht.
Als systemisch orientierte Change-Beraterin unterstützt sie dabei die Planung und Durchführung entsprechender Vorhaben, Projekte und Veränderungsprozesse und begleitet sie durch Workshops inklusive begleitende Trainings- und Coaching-Maßnahmen für Fach- und Führungskräfte.

Veranstaltungsort: ABB AG, Kommunikationszentrum, EG, Raum 5, Kallstadter Str. 1, 68309 Mannheim-Käfertal

Anmeldung: Wir bitten um Ihre Anmeldung über den pinken Anmeldebutton und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte beachten sie, dass wir keine Anmeldebestätigungen versenden. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um die Teilnehmerzahl einschätzen zu können und Sie im Falle eines Falles (Absage bei Erkrankung etc.) auch einmal erreichen zu können. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, wird die Angabe Ihres Kfz-Kennzeichens den Zugang zum Firmengelände deutlich beschleunigen.

Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt und Sie sich regelmäßig beteiligen, dann freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ. (> Info Mitgliedschaft)

Bringen Sie bitte eine Kopie der Einladung als Nachweis für den Zugang zum ABB-Werksgelände mit.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Karl Auer

Leiter des DGQ-Regionalkreises Mannheim-Kurpfalz


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.