Menü

RK Ostwestfalen-Lippe
DGQ RK OWL: Die Revision der ISO 19011 - und unsere internen Audits?

Inhalte

Liebe Regionalkreismitglieder und - interessenten,

ab Mai 2016 wurde der Leitfaden für 1st und 2nd Party-Audits, die DIN EN ISO 19011 vom ISO Projektkomittee technisch revidiert. Das DIN wurde bei ISO durch den DGQ-Experten Thomas Votsmeier, stellv. Obmann des Gemeinschaftsarbeitsausschuss Audits vertreten.

Die Berücksichtigung der Normen-Grundstruktur (HLS) sowie die Kompatibilität der Begriffe mit den revidierten Managementsystem-Normen galten als Schwerpunkte.

Was ist jetzt neu? Was heißt etwa 'risikobasiert auditieren'?

Diese Revision ist ebenfalls ein guter Anlass, sich mit den Audits in der Organisation grundsätzlich zu beschäftigen. Negativ ausgedrückt: vielfach sind interne Audits nur vorweggenommene Probeaudits für das Zertifizierungsaudit. Diese doppelte Konformitätsprüfung ist beim ersten Mal verzeihlich, aber im Kern eher Verschwendung. Was bringen interne Audits? Was ist der Auditauftrag? Wer ist der Kunde für unsere Audits?

Über die Normrevision informiert und über wirksamere interne Audits diskutiert mit uns Kai-Uwe Behrends, Leiter Geschäftsstelle Hamburg der DGQ, Auditleiter der DQS.

Agenda:

18:00 Begrüßung
18:15 Fachvortrag und Diskussion
20:45 Netzwerken bei einem kleinen Imbiss

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt.

Termin:
Dienstag, 5. November 2019, 18:00 Uhr (bis ca. 21:30 Uhr)

Veranstaltungsort:
UWS Business Solutions GmbH
Stadtlanfert 7
33106 Paderborn

Die Anmeldung kann wie immer über unsere DGQ Regionalkreissseite erfolgen!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Regionalkreisleitung
Klaus-Oliver Welsow, Jürgen Wedel und Thomas Heuser


  1. 05.11.2019
33106 UWS Business Solutions G
RK 44 1907
kostenfrei