Menü

RK Darmstadt
DSGVO: Das bringt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Inhalte

ACHTUNG Sondertermin ACHTUNG

Dieser Termin besteht aus zwei Aspekten. Es besteht die Möglichkeit das Unternehmen zu besichtigen und sich mit eigenen Augen von der Präzision und Sicherheit der Aktenvernichtung im Unternehmen ein Bild zu machen. Weiterhin wird ein Vortrag zum Thema angeboten:

DSGVO: Das bringt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Am 25.05.2016 ist die Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung - DS-GVO) in Kraft getreten. Damit wird nach der zweijährigen Übergangsfrist ab 25.05.2018 in den Mitgliedstaaten das nationale Datenschutzrecht (z.B. das BDSG) abgelöst, es gilt - bis auf wenige Ausnahmen - nur noch die DS-GVO. Wir erläutern Ihnen die inhaltlichen Besonderheiten dieser wichtigen Neuerungen für Unternehmen und das Qualitätsmanagement.

Die EU-Kommission will mit der DS-GVO den Datenschutz vereinheitlichen und somit mehr Rechtssicherheit schaffen. Mit der neuen DS-GVO wird der Datenschutz im unternehmerischen Bereich grundsätzlich neu geregelt, einige bestimmte Bereiche (z.B. Datenschutz in staatlichen Stellen) dürfen über sogenannte Öffnungsklauseln der Verordnung weiter vom nationalen Gesetzgeber geregelt werden. Compliance (also die Einhaltung aller geltenden rechtlicher Standards und Vorschriften im Unternehmen) ist juristisch an die Geschäftsführung adressiert. In den meisten Unternehmen wird das Thema aber vom Managementbeauftragten (mit)bearbeitet.

Hier noch einmal die Eckdaten zur Veranstaltung:
Termin: 16.08.2017 ab 15:00 Uhr
Ort:
Solvere gGmbH, Stahlstraße 34 in 64528 Rüsselsheim
Referentin:
Christopher Ruppricht paydirekt GmbH Frankfurt am Main

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Regionalkreisleitung Darmstadt


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.