Menü

Webinar – E-Learning und Webinare
Industrie 4.0: Stichprobe war gestern, Big Data ist heute: Wie Künstliche Intelligenz das Qualitätsmanagement bereichert.

 

Laut einer Umfrage von IFS nutzen nur 14 % aller weltweit befragten Unternehmen Künstliche Intelligenz im Bereich Qualitätsmanagement. Dabei bietet das Qualitätsmanagement diverse Anwendungsmöglichkeiten für maschinelle Lernverfahren. Angefangen bei der Fehlererkennungs- und Ursachenanalyse, der Voraussage von Ausschuss und Standzeiten bis hin zur automatisierten Lieferantenbewertung und Vertragsprüfung – alles kann, nichts muss. Aber es sollte!

Ihre Referentin/Ihr Referent

Prof. Dr. Reiner Kurzhals ist Unternehmer im Bereich Big Data Analytics und Professor für Data Science an der Fachhochschule Münster. Nach dem Verkauf seines ersten Big-Data-Unternehmens im Jahr 2015 an McKinsey & Company, New York, konzentriert er sich derzeit auf die Entwicklung der ersten vollautomatischen Datenanalyse-Plattform mit dem Westphalia DataLab.

Hinweis

Technische Voraussetzungen:

  • Eine stabile Internetverbindung (Empfehlung: mindestens 1 MB/s)
  • Ein Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) mit Audioausgabe
  • Einen aktuellen Web-Browser
  • Den aktuellen Adobe Flash Player oder das Adobe Connect Add-in
  • Wünschenswert: ein funktionierendes Mikrofon (externes Mikrofon, Headset o. Ä.)

Das Webinar wird in Ton und Bild aufgezeichnet und in unserem Webinar-Archiv weiteren Interessenten zur Ansicht bereitgestellt.

Ihr Nutzen

Erfahren Sie in dem Webinar, wie Sie Dank „Data Analytics as a Service“ Künstliche Intelligenz gewinnbringend in Ihren Arbeitsalltag integrieren können. Nutzen Sie die Gelegenheit und diskutieren Sie mit Prof. Reiner Kurzhals über die Chancen und Risiken von Big Data in der betrieblichen Praxis.

Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.


Das könnte Sie auch interessieren