Menü

Seminar – Datenschutz und Informationssicherheitsmanagement
Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit nach DIN ISO/IEC 27001 - Umsetzung

Anhand einer Musterfirma erarbeiten Sie die Inhalte und Struktur von DIN ISO/IEC 27001. In Gruppenarbeiten lernen Sie die Norm und ihre Interpretation intensiv kennen. Dadurch erfahren Sie auch, wie Sie die Anforderungen in eventuell bestehende Managementsysteme integrieren. Sie erstellen eine Risikoanalyse und lernen dadurch Teile des geforderten Risikomanagements kennen.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Forderungen von DIN ISO/IEC 27001.
  • Sie können die Forderungen der Norm in bestehende Managementsysteme übertragen.
  • Sie identifizieren Risiken und bewerten sie richtig.

Teilnahmevoraussetzungen

Gute Kenntnisse in der Anwendung normbasierter Managementsysteme wie z.B. DIN EN ISO 9001 oder Teilnahme am Seminar „Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit nach DIN ISO/IEC 27001 – Managementprinzipien“.

Teilnehmer

Fach- und Führungskräfte, die für die Informationssicherheit verantwortlich sind sowie Managementbeauftragte und IT-Spezialisten wie System- und Netzadministratoren

Inhalte

  • Nutzen eines strukturierten und normbasierten Informationssicherheitsmanagementsystems
  • Informationssicherheit: Normenfamilie ISO 2700 und andere Standards
  • Prinzipien und Vorgehen im Risikomanagement
  • Forderungen von DIN ISO/IEC 27001 an das Management
  • Forderungen von DIN ISO/IEC 27001 an die Umsetzung
  • Anwendung der Maßnahmen (Controls)
  • Zertifizierung nach DIN ISO/IEC 27001
  • Fallbeispiel mit Praxisübungen und Reflexion im späteren Workshop

Besondere Hinweise

Die Teilnahme an diesem Seminar ist Voraussetzung für die Zertifizierung zum DGQ-Informationssicherheitsmanagement-Beauftragten.

Zwischen diesem Seminar und dem Transfer-Workshop bearbeiten die Teilnehmer eine Fallstudie in Eigenarbeit.

Bitte beachten Sie, dass die Reihe "DGQ-Informationssicherheitsmanagement-Beauftragter" zum Ende des Jahres 2017 ausläuft und wir für 2018 ein neues Konzept entwickeln. Sie können die für das Abschlusszertifikat notwendige Veranstaltung noch für folgenden Termin letztmalig buchen:


Für dieses Training kann Bildungsurlaub (Bildungszeit) in Baden-Württemberg beantragt werden. Weitere Informationen und den Anerkennungsnachweis finden Sie unter Geförderte Weiterbildung & Bildungsurlaub.

Ihr Plus

Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke

  1. 17.10. – 19.10.2017
Frankfurt am Main
S ISM21702
1.290,– €

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die für die Informationssicherheit verantwortlich sind, Managementbeauftragte, It-Spezialisten, Datenschutzbeauftragte, Betriebsräte, Projekt-/Produktmanager, Geschäftsführer, Mitarbeiter mit Kundenkontakt und im Facility Management oder der Personalabteilung

1 Tag

Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit nach DIN ISO/IEC 27001 - Managementprinzipien

Link

3 Tage

Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit nach DIN ISO/IEC 27001 - Umsetzung

Link

Bearbeitung Praxisübungen anhand einer Beispielfirma (Fallstudie)

1 Tag | inkl. Prüfung

Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit nach DIN ISO/IEC 27001 - Transfer-Workshop

Link

DGQ-Prüfung
DGQ-Informationssicherheitsmanagement-Beauftragter

Link

DGQ-Auditor Informationssicherheit

Siehe Bildungsreihe "Audit"

Link


Als Inhouse-Veranstaltung anfragen

Diese Veranstaltung ist Inhouse buchbar


Das könnte Sie auch interessieren