Menü

Lehrgang – Bahnindustrie
Interne Audits in der Bahnindustrie

In diesem Lehrgang erhalten Sie das Know-how, um sich zum internen Auditor für die Bahnindustrie zu qualifizieren – und bringen sich hinsichtlich der Implementierung und Weiterentwicklung von Qualitätsmanagementsystemen in der Schienenfahrzeugindustrie (RQMS) auf den neuesten Stand.

Sie lernen die Regelwerksforderungen ISO/TS 22163 und IRIS zu interpretieren und umzusetzen. Analog zu den Certification-Rules der IRIS Revision 03 führen Sie Customer-Perception-, Turtle- und PER-Analysen (Process Evaluation Report) durch.

Sie betrachten rechtliche und kundenspezifische Anforderungen und beleuchten die betriebliche sowie produktspezifische Umsetzung der Regelwerksanforderungen.

Zudem erarbeiten Sie sich die Vorgehensweise der internen Auditierung mit dem IRIS-Audit-Tool und dem IRIS Assessment Sheet.

Praxisbeispiele, Auditsituationen und Übungen unterstützen beim Transfer auf Ihre jeweilige betriebliche Situation.

Nach Abschluss des Seminars können Sie die Prüfung zum „DGQ-Interner Auditor International Railway Industry Standard (IRIS)“ absolvieren.

 

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Inhalte von ISO/TS 22163 und den IRIS Certification Rules kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie das Managementsystem Ihrer Organisation im Sinne des Branchenstandards erfolgreich weiterentwickeln.
  • Sie gewinnen durch Austausch mit Teilnehmern und Trainer wertvolle Impulse und Praxistipps.
  • Sie erlangen den Nachweis der im Regelwerk geforderten internen Auditoren-Qualifikation.

Teilnahmevoraussetzungen

Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Einführung und Aufrechterhaltung von Managementsystemen. Eine Auditoren-Ausbildung (z.B. nach DIN EN ISO 19011) und Kenntnisse der Norm DIN EN ISO 9001:2015 sowie Erfahrung mit der Vorbereitung und Durchführung von Audits sind sinnvoll.

Teilnehmer

Der Lehrgang richtet sich an QM-Verantwortliche in der Bahnindustrie und deren Zulieferbetrieben.

Inhalte

  • Qualitätsmanagement in der Schienenfahrzeugindustrie
  • Interpretation und Umsetzung der Regelwerksanforderungen ISO/TS 22163:2017 und der IRIS Revision 03
  • Rechtliche und kundenspezifische Anforderungen in der Bahnindustrie
  • IRIS Certification Rules
  • IRIS-Audit-Tool und Assessment Sheet
  • Customer Perception, Turtle- und PER-Analysen
  • Planung, Durchführung und Auswertung interner Audits gemäß DIN EN ISO 19011
  • Praxisbeispiele, Auditsituationen und Übungen

Ihr Plus

Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.
  1. 04.09. – 05.09.2019
Frankfurt am Main
L BAHNIRIS1901
1.150,– €

Zielgruppe

Führungskräfte, Qualitätsmanager oder interne Auditoren in der Bahnindustrie und deren Zulieferern.
Personen, die innerhalb eines QM-Systems nach ISO/TS 22163:2018 intern auditieren oder Prozesse bewerten und optimieren wollen

2 Tage Training

Interne Audits in der Bahnindustrie

Link

1 Tag Prüfung

DGQ-Interner Auditor International Railway Industry Standart (IRIS)

Bitte separat buchen

Link