Menü

RK Südbaden
Nachhaltigkeit: Minimierung des CO2-Fußabdrucks

Inhalte

Präsenz: 17-19 Uhr


Expertenwissen I Trends I Best Practice


90% der Treibhausgasemissionen werden in der Lieferkette verursacht. Wie wird in der Lieferkette priorisiert? Wie ist der Weg zu klimafreundlicheren Produkten und Dienstleistungen?

Erfahren Sie beim Regionalkreistreffen Antworten auf diese Fragen und lernen Sie ein kostenfreies Werkzeug für eine klimafreundliche Lieferkette kennen. Wie die Anforderungen der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD - Richtlinie zur unternehmerischen Nachhaltigkeitsberichterstattung) umgesetzt werden, wird bei diesem Termin ebenfalls gezeigt.


Agenda

17:00 - 17:15 Uhr Begrüßung & Vorstellrunde der Teilnehmenden

Petra Ruder, wvib Schwarzwald AG, Freiburg & Silke Krischke, Organisationen | Prozesse | Menschen, Freiburg

17:15 - ca. 18:30 Uhr Minimierung des CO2-Fußabdrucks

Robert Bartel, Geschäftsführer, be lean & start green, Karlsruhe

Uwe Philippeit, Senior Consultant, Trainer & Inhaber, Ingenieurbüro Uwe Philippeit, Karlsruhe

18:45 bis 19:00 Uhr Austausch, offene Fragen, Feedback und Ausblick nächstes Treffen


Veranstaltungsort:

wvib-Haus, Merzhauser Straße 118, 79100 Freiburg


Anmeldung:

Melden Sie sich bitte über den DGQ-Webshop an!


Bei Fragen senden Sie gerne eine Mail an stuttgart@dgq.de.


Dies ist eine Veranstaltung des Regionalkreises Südbaden zusammen mit dem Regionalkreis Karlsruhe-Pforzheim-Gaggenau.


  1. 25.09.2024
    17:00 - 19:00 Uhr
79100 Freiburg
RK 55 2402
kostenfrei