Menü

Seminar – Netzwerkveranstaltung
Netzwerkveranstaltung-Online: Sicherheit in der Transportkette - "SUPPLY CHAIN RISK TAKERS VS. RESILIENCE MAKERS"

Ihr Nutzen

Hinweis

Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier über den DGQ-Webshop an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es steht eine begrenzte Anzahl Plätze zur Verfügung. Melden Sie sich daher zeitnah an und reservieren Sie sich einen der begehrten Plätze.

Zugangsdaten: Das Meeting findet über MS Teams statt. Die Zugangsdaten bekommen Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung zugesendet.

Teilnehmer

Mitglieder und Interessierte

Inhalte

Sicherheit in der Transportkette - “SUPPLY CHAIN RISK TAKERS VS.RESILIENCE MAKERS”

In der neuen Folge des DGQ Podcast erklärte Thorsten Neumann, dass das Thema Sicherheit in der Transportkette sehr spannend und äußerst facettenreich ist.

Liefer- und Transportketten rund um den Globus sind nicht erst durch die Pandemie zahlreichen Risiken ausgesetzt. Von Blockaden wichtiger Verkehrswege und Überfällen auf Transportträger bis hin zu Cyberangriffen, die den gesamten Geschäftsbetrieb gefährden können - die Herausforderungen für Unternehmen jeglicher Branchen und Größen sind gewaltig. Alleine in Deutschland entstehen jährlich Schäden in Höhe von 1,2 Milliarden Euro durch Frachtkriminalität.

Nun gibt uns Thorsten Neumann im Rahmen eines Impuslvortrags mit anschließender Q&A spannende Einblicke rund um die Sicherheit in der Transportkette.

Sind Sie am 17. Mai 2022 dabei und erfahren Sie mehr zur Transport Asset Protection Association, zu Schutz und Widerstandsfähigkeit von globalen Lieferketten, Loss Prevention Intelligence, Supply Chain Security Standards. Freuen Sie sich auf den Austausch mit Thorsten Neumann.

Der Referent Thorsten Neumann ist President & CEO der TAPA EMEA - Transported Asset Protection Association in Europe, Middle East & Africa. Er ist ausgewiesener Supply-Chain-Security-Experte und wird sowohl innerhalb als auch bei den Partnern außerhalb der TAPA  hoch geschätzt. Bei Microsoft war er zuletzt in der Funktion als Director Global Supply Chain Security tätig. Er begann seine Karriere im Bereich der globalen Lieferkettensicherheit 1998 bei Motorola Mobility, bevor er 2008 zu Nokia kam. Microsoft hatte die Handy-Sparte des finnischen Telekommunikationskonzerns im Frühjahr 2014 übernommen. Neumann wechselte 2015 zur Microsoft Corporation und bekleidete leitende Positionen in Europa und den USA.

Die Tapa EMEA hat aktuell etwa 700 Mitgliedsunternehmen und Partner. Zu den Mitgliedern des Verbandes, der bereits seit 22 Jahren besteht, gehören global agierende Unternehmen aus den Branchen Technologie, Pharma, Automotive, Bekleidung und Schuhe, Kosmetik und Hygiene, Lebensmittel und Getränke, Möbel und Haushaltsgeräte sowie Metall sowie deren Logistikpartner. Die TAPA arbeitet zudem mit nationalen Strafverfolgungsbehörden, mit Europol und Interpol sowie mit der Europäischen Kommission und anderen Regulierungsbehörden zusammen.

Veranstaltungsdaten im Überblick:
Datum:
Dienstag, 17.05.2022
Zeit: 16 Uhr bis ca. 17 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung via MS Teams


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.