Menü

RK Fulda
Neuerungen und Schwerpunkte der DIN EN ISO 19011:2018

Inhalte

Heute laden wir Sie zu einer ganz besonderen Veranstaltung im Regionalkreis Fulda am 7. Dezember 2018 ein.
 
Nachdem der Regionalkreis Fulda längere Zeit nicht aktiv war, setzen wir diesen Termin als Startpunkt zur Reaktivierung und würden uns freuen, wenn Sie dabei sind. Denn: Wir konnten Thomas Votsmeier, Leiter Normung und internationale Kooperationen im DGQ e.V.,  für den Impulsvortrag an diesem Abend gewinnen. Und zum anderen findet die Wahl der Regionalkreisleitung statt.

 

Der Impulsvortrag
Der Leitfaden für Audits wird in der Regel nur dann zu Rate gezogen, wenn der Aufbau eines internen Auditsystems ansteht oder es gilt, externe Auditoren zu bewerten. Wie der Name sagt, dienen die dort getroffenen Festlegungen der Anleitung für interne und externe Audits von (Qualitäts-,  Umwelt-, Arbeitssicherheits-; Energie- Informationssicherheits-) Managementsystemen und sind prinzipiell auf alle Organisationen anwendbar.

Mit der aktuellen Revision wurden verschiedene Änderungen aufgenommen, die wir aus erster Hand mit einem Experten und Mitglied des für die Überarbeitung zuständigen ISO-Normungsausschusses PC 302 diskutieren möchten. Die Kombination von Normungsarbeit und praktischer Anwendung verspricht eine spannende Veranstaltung und so laden wir Sie herzlich ein: Neuerungen und Schwerpunkte der DIN EN ISO 19011:2018

 

Die Wahl
Alle DGQ-Regionalkreise werden ehrenamtlich geführt. Die Regionalkreisleitungen tragen die Q-Themen in die Fläche und organisieren in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen, die Ihnen wertvolle Informationen und Impulse für Ihren beruflichen Alltag liefern. Umso wichtiger ist es, dass die wahlberechtigen DGQ-Mitglieder (persönliche Mitglieder wie Vertreter von Firmenmitgliedern) der Region, von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und möglichst zahlreich erscheinen. Zur Wahl für die Übernahme der Leitungsfunktion im DGQ-Regionalkreis Fulda stellt sich:

  • Dirk Karminovski (Leitung)

Wenn Sie Interesse haben, den Regionalkreis gemeinsam mit Herrn Karminovski voran zu bringen, Spaß an Q-Themen haben sowie die Region Fulda vertreten möchten, dann melden Sie sich gerne bei der DGQ-Geschäftsstelle Frankfurt.

Hier noch einmal die Eckpunkte zur Veranstaltung:
Datum:
7. Dezember 2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort: Bürgerhaus Kleinlüder (bei Fulda), Mühlenstraße 5 in 36137 Großenlüder OT Kleinlüder
Ihre Referent:
Thomas Votsmeier, Leiter Normung und internationale Kooperationen, DGQ e.V., Frankfurt/M., ist seit 1998 bei der DGQ e.V. in verschiedenen Funktionen tätig - u.a. als stv. Leiter der Abteilung Weiterbildung, Leiter der Personenzertifizierungsstelle und Experte für qualitäts- und managementsystemrelevante Normung. Er vertritt die DGQ in maßgeblichen nationalen und internationalen Gremien wie DIN, ISO, CASCO sowie EA, IAF und IPC.

Wir bitten um Ihre Anmeldung und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Wir benötigen Ihre Anmeldung, um die Teilnehmerzahl einschätzen zu können und Sie im Falle eines Falles (Absage bei Erkrankung etc.) auch einmal erreichen zu können.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre DGQ-Geschäftsstelle Frankfurt


  1. 24.01.2019
    16:00 - 18:30 Uhr
36099 Fulda
RK 16 1801
kostenfrei