Menü

Sonstiges – Netzwerkveranstaltung
QM im Krankenhaus - Fehler(kultur) in der Medizin - Mindeststandards von Fehler- und Risikomanagement

Inhalte

Liebe DGQ-Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

laut gesetzlicher Verpflichtung müssen alle Krankenhäuser in Deutschland als Mindeststandard ein Fehler- und Risikomanagement eingeführt und weiterentwickelt haben. Ein Wehrmutstropfen ist: Der Grad der Umsetzung ist sehr unterschiedlich und häufig weit weg von einer gelebten Fehlerkultur.

Wann spricht man also von Fehlern in der medizinischen Versorgung? Wann wird von einem Schaden gesprochen? Wie gehe ich - als QMB - und auch die Organisation (Krankenhaus, MVZ, Praxis etc.) und vor allem auch der/die einzelne mit Fehlern um? Und wie mit Fehlern, die ich beobachte? Wie können Fehler die Versorgungsqualität vielleicht sogar verbessern?

Beispiel: Katrin ist Ärztin in Weiterbildung und verabreicht einem Kind die Vollnarkose für eine Routine-OP. Es gibt keine Komplikationen, bis Katrin feststellt: Sie hat sich vertan - das Kind hat die Erwachsenendosis erhalten! Die Folge: Das Kind wird länger schlafen und sie muss es regelmäßig überwachen. Insgesamt ist aber nichts Schlimmes passiert, denkt sie. Hat Katrin einen Fehler gemacht? Ist für das Kind ein Schaden entstanden? Muss sie die Eltern informieren? Wem muss sie davon berichten: Ihrem betreuenden Facharzt oder gar dem Chefarzt? Welche möglichen Konsequenzen hat der Vorfall für sie selbst?

Egal, ob Sie bereits Kenntnisse in diesem Bereich besitzen oder sich einfach für das Thema interessieren, wir laden Sie herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen und Ihr Fachwissen einzubringen.

Thema:Fehler(kultur) in der Medizin - Mindeststandards von Fehler- und Risikomanagement

Referentin/Impuls: Prof. Dr. med. habil. Maria Eberlein-Gonska, Fachärztin für Pathologie, European Master in Quality Management

Moderation:Dr. med. Ingo Hüttner, Medizinischer Geschäftsführer, Vorsitzender der Geschäftsführung ALB FILS Kliniken GmbH; Mitglied des Vorstands der DGQ e.V.

Termin: Dienstag, 10.09.2024

Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ort/Format:Videokonferenz mit GoToMeeting (siehe Anleitung für GoToMeeting-Teilnehmer). Daher benötigen Sie zur persönlichen Teilnahme eine Video-Kamera und ein Mikrofon (Audio-Funktion) an Ihrem Endgerät (Tablet, Laptop oder PC). Diese Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Ein Mitschnitt ist nicht vorgesehen und auch nicht gestattet.

Wir empfehlen Ihnen, im Voraus eine Systemprüfung durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät die GoToMeeting-App unterstützt. Am besten nur folgende Browser benutzen: Google Chrome oder Microsoft Edge Chromium.

Hinweise: DGQ-Mitglieder und interessierte Gäste aus allen Bereichen sind zu dieser kostenlosen online Veranstaltung herzlich eingeladen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und nur mit einer gesonderten Anmeldebestätigung (inkl. Zugangslink zur Videokonferenz) möglich. Bitte melden Sie sich über den DGQ-Webshop bis zum 04.09.2024.an.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen, Hinweise oder Anmerkungen im Vorfeld: berlin@dgq.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme sowie den vertrauensvollen Austausch auf diese Art und Weise!

  1. 10.09.2024
    15:00 - 16:30 Uhr
Online I GoToMeeting
GS QN 2408
kostenfrei