Menü

RK-Düsseldorf
RK-Online: Compliance Management System (CMS) - ein Überblick

Inhalte

Wir laden Sie herzlich zu unserer Gemeinschaftsveranstaltung der Regionalkreise Düsseldorf und Wuppertal in Zusammenarbeit mit dem VDI BBV AK-Technische Statistik am 20. September 2022 zu folgendem Thema ein:

"Compliance Management System (CMS) - ein Überblick"

Ein notwendiges und von Gerichten gefordertes Compliance Management System (CMS) lässt sich einfach in ein bestehendes Qualitätsmanagement System (QM-System), wie z.B. nach ISO 9001, integrieren. Im Grundsatz ähnelt ein CMS bzgl. Rolle der Führung einem QM-System: Die Geschäftsleitung und die Führungskräfte müssen sich im ersten Schritt zu einer Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben verpflichten, die Compliance-Ziele aufstellen und so Schritt für Schritt eine Compliance-Kultur vorleben. Die Mitarbeiter:innen müssen für die Einhaltung sensibilisiert werden, da sie schlussendlich diejenigen sind, die gesetzliche und andere Vorgaben einhalten und umsetzen müssen. Die Geschäftsleitung haftet demgegenüber persönlich für das Bestehen eines ordnungsgemäßen CMS.

Aber was genau kennzeichnet ein CMS und wie erreicht man, dass Compliance, als ein integraler Bestandteil eines schon bestehenden QM-Systems, schrittweise eine große Entlastung und eine qualitative Verbesserung für das Unternehmen entfaltet?

Im Kontext eines CMS und eines QM-Systems ist die Compliance- und Qualitätskultur im Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor! Dazu gehört u. a. auch, Abweichungen und Unregelmäßigkeiten festzustellen oder Verdachtsfälle und Verstöße frühzeitig zu erkennen. Damit kann das Vertrauen der Mitarbeiter:innen und Kunden:innen sowie den Geschäftspartnern:innen in die Integrität und die Fähigkeit qualitativ zu reagieren erheblich gestärkt werden. Ein Hinweisgebersystem ist dabei  ein wichtiger Baustein im Kontext eines CMS und eines QM-Systems. Im Zweifelsfall zählt damit nicht mehr das unternehmerische Bauchgefühl.

Der Referent: Dr. Schahin Seyed-Mahdavi Ruiz, Rechtsanwalt, berät seit 17 Jahren im Bereich Compliance - die letzten 9 davon in eigener Kanzlei mit den Schwerpunkten Industrie & Mittelstand, Compliance & Wirtschaftsrecht. Er ist Compliance-Dozent und ausgewiesener Compliance-Experte mit umfassenden praktischen Erfahrungen als langjähriger Unternehmensjurist/Compliance Officer und einer in großen internationalen Wirtschaftskanzleien erworbenen soliden wirtschaftsrechtlichen Grundlage.

Hier nochmal die Eckpunkte der Veranstaltung:
Datum: 20. September 2022 von 17:00 bis 18:30 Uhr
Ort: Online über Microsoft Teams, Anmeldung kostenfrei über den DGQ-Webshop

Ihre Zugangsdaten bekommen Sie dann von der DGQ-Geschäftsstelle Düsseldorf kurz vor der Veranstaltung per E-Mail. Sollten Sie noch Fragen hierzu haben, melden Sie sich einfach unter duesseldorf@dgq.de.

Wir freuen uns, Sie dann als Teilnehmer/in dieser Veranstaltung begrüßen zu können.

Ihre DGQ Regionalkreisteams Düsseldorf und Wuppertal

Heiner Nordmann, Carolin Hitzegrad, Claus Schröder, Burak Türker und Thomas Stöber


  1. 20.09.2022
RK Düsseldorf und Wuppertal On
RK 64 2224
kostenfrei