Menü

RK Elbe-Weser
RK-Präsenz: NEW - WORK - QUALITY: Qualitätskriterien neuer Arbeitswelten - zu viel gewollt im Mittelstand?

Inhalte

Am Thema Arbeitswelten 4.0 kommt kaum eine Führungskraft im Mittelstand vorbei - es gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dabei sind Agilität und Flexibilität längst keine Fremdwörter mehr und auch innovative Technologien hat der Mittelstand stets schneller und dynamischer aufgenommen als Großkonzerne. NEU ist jedoch die Geschwindigkeit und der Umfang des Wandels, den wir heute in der omnipräsenten VUCA-Welt im betrieblichen Alltag meistern. Es gilt, Antworten zu finden auf die Frage: Wie kann Arbeit 4.0 in mittelständischen Unternehmen qualitätsvoll und nachhaltig gestaltet werden.  

Der dialogorientierte Vortrag beleuchtet drei qualitätsprägende Handlungsfelder neuer Arbeitswelten, die nachweislich im Mittelstand erfolgreich und umsetzbar sind. Die Referentin, Prof. Dr. Birgit Vock-Wannewitz, lehrt seit 2017 an der Hochschule Bremerhaven und war zuvor über 20 Jahre in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen tätig.


Ablauf: 

  • 11:00 Uhr - Kurze Begrüßung und Einführung in das Thema (Andreas Köhler, Stellv. Leiter, Handelskammer Bremen, Katrin Seefeldt, stellvertretende Regionalkreisleitung Elbe-Weser DGQ e.V. und Tom Rittel, stellvertretende Regionalkreisleitung Elbe-Weser DGQ e.V.)

  • 11:15 Uhr - NEW - WORK - QUALITY: Qualitätskriterien neuer Arbeitswelten - zu viel gewollt im Mittelstand? (Prof. Dr. Birgit Vock-Wannewitz, Hochschule Bremerhaven)

  • 12:15 Uhr  Fakultativer Mittagssnack zum Austauschen & Vernetzen

Wann: Mittwoch, 31.08.2022, 11:00 - 13:30 Uhr

Wo:
Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven
Haus Schütting
Am Markt 13
28195 Bremen

Anmeldung:
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit Handelskammer Bremen durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Melden Sie sich bitte online über das Anmeldeformular bei Handelskammer Bremen an.


  1. 31.08.2022
28195 Bremen
RK 12 2203
kostenfrei