Menü

RK Hannover
RK-Präsenz: VDA 6.3 - The Next Generation

Inhalte

Das VDA 6.3 Prozessaudit ist eine bewährte Methode zur Analyse und Bewertung von Prozessen im Produktlebenszyklus. Aufgrund seiner universellen Anwendbarkeit ist dieser Standard weltweit bei OEMs und Zuliefern etabliert.

Die aktuellen Herausforderungen in der Automobilindustrie hinsichtlich Agilität, Digitalisierung und Fertigungsmethoden erfordern auch eine Berücksichtigung in der Auditierung von Prozessen nach dem VDA 6.3 Regelwerk. Dies ist mit der Überarbeitung des VDA 6.3 Bandes geschehen.

Der Vortrag wurde bereits beim VDA QMC Expertenforum auf der IAA Transportation präsentiert und vermittelt einen Einblick über die Ziele der Überarbeitung. Des Weiteren zeigt er die geänderten sowie die gleichgebliebenen Bestandteile der VDA 6.3 Methodik auf.

Referent: Florian Pages, Quality and ESH, Group Sector ContiTech, Continental AG

Wann:
Montag, 28.11.2022, 18:00 bis ca. 19:30 Uhr

Wo:
Leibniz Universität Hannover
Maschinenbaucampus
An der Universität 1
30823 Garbsen

Anmeldung:
Eine Anmeldung über den DGQ-Webshop ist erforderlich. Die maximale Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Wir empfehlen eine schnelle Anmeldung. Sie erhalten rechtzeitig vorab eine Anmeldebestätigung und genaue Informationen zum konkreten Veranstaltungsort.


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.