Menü

Workshop – Netzwerkveranstaltung
Netzwerkveranstaltung-Online: Smart Data Analytics in der Produktentstehung zur Sicherstellung der Qualität bei KMU

Ihr Nutzen

Inhalte

Eine Netzwerkveranstaltung-Online der DGQ-Geschäftsstellen Berlin und Hamburg

Wie können Unternehmen ihre eigenen Datensätze dazu verwenden, um neue Produkte zu entwickeln? Antworten liefern soll das Projekt SAPEQ, das die Technische Universität Berlin in Kooperation mit der Hochschule Koblenz ins Leben gerufen hat. Die Abkürzung steht dabei für Smart Data Analytics in der Produktentstehung zur Sicherstellung der Qualität bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Gefördert wird dieses Vorhaben durch die Forschungsgemeinschaft Qualität e.V. und einen projektbegleitenden Ausschuss von zwölf Unternehmen verschiedener Branchen.

In einem Online-Workshop stellen Jasmin Ohlig, M. Sc. der Hochschule Koblenz, und Ingo Dietz von Bayer, M. Sc. der Technischen Universität Berlin, das Forschungsprojekt SAPEQ vor. Sie zeigen anhand eines Use-Case-Szenarios die Anwendungsmöglichkeiten des prototypischen Assistenzsystems zur Unterstützung der Mitarbeitende im Produktentstehungsprozess.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Einblicke in ein aktuelles Forschungsprojekt, dass Innovationen mit Qualitätsmanagement verzahnt. Gleichzeitig können Sie in dem Workshop Rückmeldungen und Anforderungen aus der Unternehmenspraxis einbringen.

  • Wie können Barrieren in Bezug auf den Smart Data Einsatz reduziert werden?
  • Testen Sie als erste den Prototyp eines interaktiven Assistenzsystems zur Methodenunterstützung in den Bereichen Smart Data, Design Thinking und Design for Six Sigma.
  • Erarbeiten Sie mit uns gemeinsam Erfolgsfaktoren für die Umsetzung des interaktiven Assistenzsystems und bringen Sie Ihre Expertise in das Forschungsprojekt ein.
Referenten und Impulsgeber:
  • Dr. Christian Kellermann-Langhagen, Wissenschaftlicher Geschäftsführer der Forschungsgemeinschaft Qualität e.V.
  • Ingo Dietz von Bayer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Qualitätswissenschaft am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) an der Technischen Universität Berlin
  • Jasmin Ohlig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Produktionsmanagement & Business Excellence der Hochschule Koblenz.

Wann:
Donnerstag, 22. Juli 2021 von 15:00 – max. 17:00 Uhr

Wo:
Online bei Microsoft Teams

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen und Lizenzgründen begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 21.07.2021 über den DGQ-Webshop an. Sie erhalten nach Anmeldung rechtzeitig vorab eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch! 

Rückfragen beantwortet gerne:

Ihr Team der 
DGQ-Geschäftsstelle Berlin
berlin@dgq.de
030-844917-0

Ihr Team der 
DGQ-Geschäftsstelle Hamburg
hamburg@dgq.de
040-853378-60 


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.