Menü

RK Märkische Region
Regionalkreis Märkische Region im Rahmen des DigiDays der SIHK zu Hagen

Inhalte

Im Rahmen des DigiDays der SIHK zu Hagen am Mittwoch, 30. September 2020, laden wir Sie herzlich zur nächsten Sitzung des FachForums Qualitätsmanagement ein.

Es ist vorgesehen, die Sitzung mit einer begrenzten Teilnehmerzahl in Präsenz unter Beachtung und Einhaltung aktuell geltender Anforderungen an Hygiene- und Abstandsregeln durchzuführen (siehe unten Hinweise der DGQ zu Regionalkreisveranstaltungen). Sollten Sie eine virtuelle Teilnahme an der Sitzung eher bevorzugen, so bieten wir Ihnen alternativ die Möglichkeit, sich digital zuzuschalten.

Der Regionalkreis wird im Rahmen der ganztägigen Veranstaltung "DigiDays" der SIHK zu Hagen stattfinden. Detaillierte Infos sind unter SIHK-DigiDay abrufbar.

Das FachForum QM selbst beschäftigt sich an diesem Tag in einem Erfahrungsbericht unseres Gruppenmitglieds Hans-Georg Göbel mit dem Thema Digitalisierung am Beispiel eines KMU - von Analog zu Digital, interne Umgestaltung der Abläufe. Anhand von Beispielen aus dem Unternehmen Jörg Vogelsang GmbH & Co. KG wird er darstellen, wie die Digitalisierung bisher in einem KMU unter Berücksichtigung von Risiken und Chancen umgesetzt wurde. Dabei zeigte sich auch, dass die erforderliche Digitalisierung von Abläufen und Prozessen mit Hilfe der vorhandenen Möglichkeiten der Hard- und Software angegangen werden konnte. Zusätzlich wird er auch eine Darstellung der zukünftig geplanten Aktivitäten zeigen.

In einem weiteren Beitrag wird unser Gruppenmitglied Michael Lotz von der TÜV NORD CERT GmbH einen ersten kurzen Einblick in die neue Dokumentationsplattform CARA für IATF-Audits geben und diese vorstellen. Das von der IATF neu entwickelte Auditdokumentationstool ist ab dem 1.1.2021 von allen Zertifizierungsgesellschaften verbindlich anzuwenden. Bei der CARA-Plattform geht es darum, eine einheitliche Dokumentation der IATF-Zert-Audis zu haben. Es müssen dann viel mehr Dokumente eingereicht und hinterlegt werden, was für die Betriebe zu einem erheblichen Mehraufwand führen wird.

Diese Sitzung findet statt am:

Mittwoch, 30. September 2020,
15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr,
SIHK zu Hagen
Körnerstr. 41, 58095 Hagen.

Programm:

1.        Begrüßung
           Regionalkreisleiterin Karin Schulze

2.        Digitalisierung am Beispiel eines KMU -
           Von Analog zu Digital, interne Umgestaltung der Abläufe
           Hans-Georg Göbel, CTO bei der Jörg Vogelsang GmbH & Co. KG

3.        CARA - die neue Dokumentationsplattform für IATF-Audits
           Michael Lotz, TÜV NORD CERT GmbH

4.         Verschiedenes

Bitte melden Sie sich verbindlich über https://events.sihk.de/digiday2020qm und NICHT über den DGQ-Webshop an. Dabei wählen Sie bitte auch aus, ob Sie in Präsenz teilnehmen werden oder virtuell. Haben Sie bitte auch Verständnis dafür, dass nach Erreichen der Teilnehmerbegrenzung nur die virtuelle Teilnahme möglich ist. Ihre Anwort erbitten wir bis Freitag, 25. September 2020. Sollten Sie interessierte Kollegen/innen aus Ihrem Unternehmen zu dieser Sitzung mitanmelden wollen, so bitten wir darum, weitere einzelne Anmeldungen über das Anmeldetool zu machen.

Wir bitten um besondere Beachtung, dass die Teilnehmer in Präsenz frühestens eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung das Gebäude ausschließlich über den Eingang Körnerstraße 41, 58095 Hagen, betreten dürfen.

Wir freuen uns, wenn wir uns dann am 30. September 2020 einmal analog wiedersehen. Sollten Sie Fragen oder Hinweise zur Durchführung der Veranstaltung haben, so melden Sie sich gerne bei uns (FF-RK-QM@hagen.ihk.de).

Die DGQ nimmt die aktuelle Entwicklung zur Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) sehr ernst.

Aus diesem Grund möchten wir Sie auf die aktuellen Regelungen für Regionalkreisveranstaltungen vor Ort aufmerksam machen. Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise der DGQ zu Regionalkreisveranstaltungen auf unserer Internetseite.

Besuchen Sie eine Regionalkreisveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V., dann

  • müssen alle Teilnehmer noch vor dem Betreten des Veranstaltungsraumes die DGQ-Richtlinie lesen und die darin beinhalteten Hinweise beachten
  • alle Teilnehmer füllen noch vor dem Betreten des Veranstaltungsraumes das Formular Selbstverpflichtung zur Teilnahme an Regionalkreisveranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. aus, um für die DGQ mögliche Infektionswege nachvollziehbar machen zu können. Die ausgefüllte Selbstverpflichtung geben Sie bitte der Regionalkreisleitung noch während der Veranstaltung zurück. Sie wird DSGVO-konform für
    4 Wochen archiviert und dann vernichtet. Wird die Selbstverpflichtung nicht ausgefüllt, kann die Teilnahme nicht erfolgen.
  • bringen Sie bitte Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.

Für Fragen stehen Ihnen Ihr Regionalkreis oder die zuständige Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

gez. Karin Schulze                gez. Claus Hegewaldt

Übrigens: Seit Kurzem besteht auf dem Besucherparkplatz der SIHK eine Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge.

 

Noch keine Mitgliedschaft in der DGQ?
Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Regionalkreisveranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ (Info Mitgliedschaft). Mit unserem Angebot einer persönlichen Schnuppermitgliedschaft können Sie die DGQ 3 Monate beitragsfrei mit vollen Mitgliedsrechten kennenlernen.

Unser Regionalkreis im Internet:
Hier können Sie sich informieren. Gerne nehmen wir Sie in den Einladungsverteiler des Regionalkreises auf. Nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular auf der Internetseite des Regionalkreises oder senden Sie uns eine Mail an duesseldorf@dgq.de.

 


  1. 30.09.2020
    15:00 - 17:00 Uhr
58095 Hagen
RK 29 2004
kostenfrei