Menü

RK Neubrandenburg
Unternehmensentwicklung mit dem EFQM-Modell

Inhalte

Unser Weg zu den Sternen

Das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (IKCL) der Universitätsmedizin Greifswald hat erfolgreich das EFQM-Assessment für das Gütesiegel Recognized for Excellence durchlaufen und konnte auf Anhieb die Kategorie 4 Stars erreichen. Damit einher geht die Listung des Institutes im Global Excellence Index mit dem Bronze-Status.

Das EFQM-Modell (European Foundation for Quality Management) für Business Excellence ist ein Unternehmensmodell, das eine ganzheitliche Sicht auf Organisationen ermöglicht und Hilfestellung für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines umfassenden Managementsystems gibt.

Seit Jahren orientieren sich Führung und Mitarbeitende des IKCL am EFQM Excellence Modell. Mit der Anerkennung hat das Institut einen wichtigen Meilenstein im Rahmen seiner ganzheitlichen, kunden- und mitarbeiterorientierten Ausrichtung erreicht. Die Auszeichnung ist zugleich Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzuverfolgen und in den kommenden Monaten zielgerichtet Projekte und Prozesse umzusetzen. Immer mit dem Ziel, Spitzenleistung in der Laboratoriumsmedizin zu erbringen.

 

Welche Motivation treibt Führung und Mitarbeitende des IKCL dazu an, alle Aktivitäten in den Handlungsfeldern Forschung, Lehre und Krankenversorgung an den Grundkonzepten der Excellence (u.a. Nutzen für den Kunden schaffen, Veränderung aktiv managen) auszurichten? Wie sieht das eigentlich im Arbeitsalltag aus und welche konkreten Vorteile bringt die konsequente Ausrichtung?

 

Von ihrem erfolgreichen Vorgehen bis zur Auszeichnung berichten und diskutieren mit uns:

 

Prof. Dr. med. Matthias Nauck
Leiter Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

 

 

Katja Riemann

Qualitätsmanagerin Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

 

 

Wenn auch Sie an Managementsystemen, die über Konformität mit Mindestanforderungen hinausgehen interessiert sind, laden wir Sie herzlich ein:

 

Am 17.10.2019 ab 17:00 

 

Greifswalder Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
Ferdinand-Sauerbruch-Straße, 17475 Greifswald, zentraler Besprechungsraum

Tipp: vom großen Parkplatz der Beschilderung 'Blutspende' folgen.

 

Bei Interesse an der aktiven Netzwerkarbeit der DGQ in Vorpommern wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle für Norddeutschland

Kai Behrends - 040-85337860 - KB@DGQ.de


  1. 17.10.2019
17475 Greifswald
RK 37 1901
kostenfrei