Menü

Lehrgang – Applied Data Analytics: Statistische Methoden für Industrie und Dienstleistung
Versuche mit statistischen Methoden planen, durchführen und analysieren

In Ihrem Fertigungsprozess und bei Ihrer Produktentwicklung spielen viele Einflussgrößen und Einflussfaktoren eine Rolle. Um zu entscheiden, welche davon qualitätsrelevant sind, in welchen Zusammenhängen sie stehen und welche technisch nutzbar sind, werden Versuche durchgeführt. Zur Sicherstellung aussagekräftiger und verlässlicher Ergebnisse müssen Versuche zur Verbesserung von Prozessen und Produkten unter Berücksichtigung von Zeit, Kosten und Prüfumfängen optimal geplant werden. Nur so können Sie bei der Vielzahl von Einflüssen im Produktentstehungsprozess Haupt- und Wechselwirkungen ressourcenschonend identifizieren und richtig einschätzen.
In diesem Lehrgang erwerben Sie das Know-how, um mit statistischen Methoden Versuche zu planen, durchzuführen und zu analysieren. Eine zielgerichtete Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) hilft Ihnen, effektive und ressourcensparende Versuche zu realisieren.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, effektive und ressourcensparende Versuche zur Optimierung von Fertigungsprozessen, Produkten oder Anlagen durchzuführen und zu analysieren.
  • Sie unterscheiden zwischen zufälligen Einflussgrößen und solchen, mit denen echte Verbesserungen erreicht werden können.
  • Sie sind in der Lage, Wirkungszusammenhänge experimentell zu bestimmen, zu bewerten, zu modellieren und technisch zu nutzen.

Teilnehmer

Fertigungs- und Prozessplaner, Arbeitsvorbereiter, Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Fertigungsverantwortliche, Qualitätsexperten aus Unternehmen der verarbeitenden und produzierenden Industrie.

Inhalte

  • Einführung in Versuchsplanung und Versuchsstrategien
  • Auswertung normalverteilter Merkmalswerte
  • Statistische Hypothesentests
  • Varianzanalyse ANOVA
  • Korrelation und Regression
  • Regressionsanalyse (einfach und quasilinear)
  • Vollständige faktorielle Versuchspläne – klassische Versuchsplanung
  • Screening (fraktionelle faktorielle Versuchspläne), um die wichtigen von den unwichtigen Einflussfaktoren zu trennen
  • Response-Surface-Pläne (Antwortkonturpläne, Wirkungsflächenpläne), um auch die Einflüsse nicht linearer Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge in geeigneter Weise zu modellieren
  • Robuste Produkte und Prozesse entwickeln – Einführung in die Ideen von Genichi Taguchi und Dorian Shainin
  • Grafische Auswertungen (Korrelationsdiagramm, Residuendiagramm, Wahrscheinlichkeitsnetz, halbes Wahrscheinlichkeitsnetz Wirkungsflächendiagramm, Wechselwirkungsdiagramm)

Besondere Hinweise

Sie benötigen keine teure Spezialsoftware. Mit den didaktisch aufbereiteten DGQ-Excel-Tools können Sie die Ideen und Methoden der Versuchsplanung und-auswertung so einfach nachvollziehen, verstehen und anwenden. Ausblicke in die Nutzung kommerzieller DoE-Programme behandeln die zusätzlichen Möglichkeiten für routinierte Anwender.

Der Lehrgang endet am fünften Tag mittags. Im Anschluss daran haben Sie Gelegenheit, die Prüfung zum DGQ-Spezialist statistische Versuchsplanung abzulegen. Bitte buchen Sie die Prüfung separat.

Ihr Plus

Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke
  1. 11.11. – 15.11.2019
Berlin
L DA DAV 1901
1.690,– €
  1. 25.05. – 29.05.2020
Stuttgart (Nürtingen)
L DA DAV 2001
1.690,– €
  1. 09.11. – 13.11.2020
Frankfurt am Main (Bad Vilbel)
L DA DAV 2002
1.690,– €

Das könnte Sie auch interessieren