Menü
Labormanagement, Medizinprodukte und Arzneimittelsicherheit
Ihr Weg zum Zertifikat
Labormanagement, Medizinprodukte und Arzneimittelsicherheit

Labormanagement nach ISO/IEC 17025 ist ein weltweit anerkannter Standard für den Nachweis der Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien sowie die Grundlage für ihre Akkreditierung. Die Norm legt insbesondere inhaltliche Anforderungen fest: Sie fordert ein solides Qualitätsmanagement analog zu DIN EN ISO 9001 und technische Kompetenzen, um die Qualität der Ergebnisse zu sichern.

An wen richtet sich das Weiterbildungsangebot im Labormanagement?

Unsere Weiterbildung zum DGQ-Labormanager richtet sich an Labormitarbeiter, Laborleiter und Mitarbeiter von Akkreditierungsstellen. Der Trainingsblock „Labormanagement“ bereitet Sie darauf vor, ein Labormanagement nach ISO/IEC 17025 in einem Labor aufbauen und führen zu können.

Welches Know-how erlangen Sie im Bereich Medizinprodukte und Pharmakovigilanz?

Qualität und Sicherheit haben bei der Herstellung von Medizinprodukten oberste Priorität. Um dies zu gewährleisten, bestehen hier sowie für Dienstleistungen im Medizinproduktebereich besonders strenge Regulierungen. Mit unserem Angebot wird Ihnen das nötige Know-how für die Umsetzung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen nach ISO 13485 vermittelt.

Für Arzneimittel gibt es umfangreiche gesetzliche Anforderungen zur Arzneimittelsicherheit. Zulassungsinhaber müssen ein Pharmakovigilanz-System einrichten, betreiben und regelmäßig auditieren. Durch unsere Weiterbildung lernen Sie Methoden und Techniken kennen, die Sie dabei unterstützen, interne Audits gemäß GVP (good pharmacovigilance practices) professionell durchzuführen.

> Unser Programm "Labormanagement, Medizinprodukte und Arzneimittelsicherheit" 2017 als PDF herunterladen

Unser Trainingsangebot