Menü

E-Learning – E-Learning und Webinare
E-Training: Reklamationsmanagement

In diesem Seminar lernen Sie, die Bedeutung und das Potenzial von einem systematischen Reklamationsmanagement zu nutzen. Sie etablieren einen gewinnbringenden Umgang mit Reklamationen. Sie lernen die klassischen Herausforderungen im Reklamationsbearbeitungsprozess kennen und wenden relevante Methoden zum Umgang mit Reklamationen und Beschwerden an. Die Anwendung wird mithilfe von praxisnahen Beispielen vertieft.

Ihr Nutzen

  • Sie nutzen das Verbesserungspotenzial im Unternehmen mithilfe einer systematischen Reklamationsbearbeitung.
  • Sie lernen ausgewählte Qualitätsmethoden und Werkzeuge zur Reklamationsabwicklung kennen.
  • Sie erkennen den Informationsgehalt einer Reklamation bzw. einer Beschwerde.

Teilnehmer

Fach- und Führungskräfte aus Qualitätssicherung/-management, Vertrieb, Kundenservice, Einkauf und Mitarbeiter, die mit der Einführung eines Reklamationsmanagements beauftragt sind.

Inhalte

  • Reklamationsarten
  • Kontext des Reklamationsmanagementsystems
  • Aspekte und Potenziale im Umgang mit Reklamationen
  • Erfassung und Bewertung von Reklamationen bzw. Beschwerden
  • Ausgewählte Qualitätstechniken für die Reklamationsbearbeitung
  • 8D-Methodik
  • Einbindung des Reklamationssystems in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Besondere Hinweise

Dieses Seminar eignet sich für die Verlängerung (Rezertifizierung) folgender Zertifikate:
  • DGQ-Qualitätsmanagementbeauftragter und EOQ Quality Management Representative
  • DGQ-Qualitätsmanagementbeauftragter im Gesundheits- und Sozialwesen und EOQ Quality Management Representative in Healthcare
  • DGQ-Qualitätsmanager und EOQ Quality Manager
  • DGQ-Qualitätsmanager im Gesundheits- und Sozialwesen und EOQ Quality Manager in Healthcare
  1. 03.07. – 04.07.2024
Online
ET REK 2401
1.240,– €
  1. 18.11. – 19.11.2024
Online
ET REK 2402
1.240,– €

Das könnte Sie auch interessieren