Menü

E-Learning – E-Learning und Webinare
E-Training: VDA 2 - Produktionsprozess und Produktfreigabe (PPF) (VDA QMC)

Der VDA-Band 2 „Sicherung der Qualität von Lieferungen“ beschreibt das Verfahren zur Produktionsprozess- und Produktfreigabe. Hierdurch wird die Qualitätsfähigkeit von Prozessen unter Serienbedingungen und die Konformität von Produkten anhand von Dokumenten, Aufzeichnungen und Mustern nachgewiesen. In diesem E-Training wird den Teilnehmern der VDA-Standard als Methode zur Anwendung vermittelt.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen von Zuhause oder von Ihrem Arbeitsplatz.
  • Sie kennen den Ablauf zur Freigabe von Produkten und Produktionsprozessen.
  • Sie wissen, wie ein PPF-Verfahren geplant und abgestimmt wird.
  • Sie kennen die Auslöser für ein PPF-Verfahren sowie die Nachweise für die interne und externe Freigabe.
  • Sie können den PPF-Standard fachlich korrekt anwenden.
  • Sie wissen, wie das Verfahren für Software als Produkt oder Teil eines Produktes angewendet wird.

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an dieser Schulung werden Kenntnisse über Qualitätsmanagementsysteme und Produktentstehungsprozesse vorausgesetzt. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, die Anforderungen der IATF 16949 zu kennen. Ebenfalls von Vorteil ist Fachwissen zu Inhalten weiterer VDA-Bände, insbesondere zum VDA-Band Reifegradabsicherung für Neuteile.

Teilnehmer

Personen mit Bezug zu Produktionsprozess- und Produktfreigaben aus Qualität, Einkauf, Entwicklung, Logistik oder Produktion sowie interessierte Mitarbeiter.

Inhalte

In der Schulung wechseln sich Fachvortrag und Anwendungsbeispiele ab, die den Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis unterstützen. Die Anwendung der Standardvorlagen zum PPF-Verfahren wird erläutert und praktisch geübt.

Besondere Hinweise

Das Format der DGQ-E-Trainings eignet sich besonders für diejenigen, die sich gern ortsungebunden und in Teilen selbstständig mit Hilfe digitaler Anwendungen neues Wissen aneignen möchten.

Ablauf des E-Trainings:


Tag 1
09:00 - 12:30 Uhr PPF-Verfahren: Grundlagen und Abstimmung zum PPF_Verfahren
12:30 - 13:15 Uhr Mittagspause
13:15 – 17:00 Uhr Der Weg zum Kundenentscheid

Tag 2
09:00 - 12:30 Uhr Auslösematrix: Änderungen, Vereinbarung zu Reklamation / Schadteilen Feld
12:30 - 13:15 Uhr Mittagspause
13:15 – 17:00 Uhr PPF unter erschwerten Bedingungen, Lernkontrolle und Abschluss


Technische Voraussetzungen:

  • Den Web-Browser Google Chrome v31 (oder höher) – unabdingbar für die Durchführung der Gruppenarbeiten
  • Ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Audioausgabe
  • Windows 10; Mac OS X 10.9 oder höher
  • Eine stabile Internetverbindung (Empfehlung: mindestens 1 MB/s)
  • Die GoToTraining-Desktop-App (JavaScript aktiviert)
  • Ein funktionierendes Mikrofon (externes Mikrofon oder Headset empfohlen)
  • Eine Webcam


Weitere notwendige digitale Trainingsunterlagen erhalten Sie zum Download während Ihres E-Trainings.

Wichtig: Bitte halten Sie den VDA-Band 2 „Sicherung der Qualität von Lieferungen, Produktionsprozess und Produktfreigabe (PPF) 6., überarbeitete Auflage, April 2020“ für das E-Training bereit. Sie können den Band über den Webshop des VDA QMC beziehen.

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten Sie eine DGQ-VDA-Qualifikationsbescheinigung.

Ihr Plus

  • Elektronische Trainingsunterlagen (PDF)
  • Gruppe mit maximal 12 Personen

  1. 10.06. – 11.06.2021
Online
ET PPF 2101
1.250,– €
  1. 09.11. – 10.11.2021
Online
ET PPF 2102
1.250,– €

Das könnte Sie auch interessieren