Menü

Prüfung – Umweltmanagement
Zertifizierung/Prüfung: DGQ-Umweltmanagementbeauftragter

Mit Ihrem persönlichen Zertifikat DGQ-Umweltmanagementbeauftragter weisen Sie Ihre Qualifikation nach, dass Sie Grundlagen, Ziele und Einsatzmöglichkeiten von Umweltmanagementsystemen kennen. Darüber hinaus zeigen Sie, dass Ihnen Strukturen und Inhalte von DIN EN ISO 14001 und der EMAS-Verordnung bekannt sind. Sie belegen damit, dass Sie bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 14001 mitwirken können. Sie sind in der Lage, die Umweltrelevanz betrieblicher Tätigkeiten einzuordnen und kennen gängige Umweltmanagementinstrumente und Verfahren zur Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr. Sie verstehen die Strukturen und Prinzipien des Umweltrechts in der EU und Deutschland und kennen wesentliche Rechtsgebiete.

Ihr Nutzen

  • Sie weisen nach, dass Sie bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 14001 mitwirken können.
  • Sie sind ausgezeichnet als Experte und kennen gängige Instrumente des Umweltmanagements.
  • Sie können die Umweltrelevanz betrieblicher Tätigkeiten einordnen.

Ihr Weg zum Zertifikat

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • Teilnahme an den DGQ-Lehrgängen:
    • „Einstieg ins Umweltmanagement“ und „Umweltschutz“
    • oder bei Vorkenntnissen im Qualitätsmanagement „Umweltmanagement und Umweltschutz Kompakt“
  • Kenntnis der Norm DIN EN ISO 14001

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat DGQ-Umweltmanagementbeauftragter.

Prüfung

Die Prüfung erfolgt schriftlich.
Bitte buchen Sie die Prüfung separat.

Hinweis

Das Zertifikat ist unbefristet gültig.

Besondere Hinweise

Die Bedingungen sind detailliert in der Zertifizierungs- und Prüfungsordnung und in der zugehörigen Durchführungsbestimmung festgelegt.

Fachkundebescheinigung

Der Verband der Betriebsbeauftragten für Umweltschutz e. V. erkennt diesen Abschluss für die Fachkunde „Umweltmanagementsystem“ im Rahmen des Berufsbilds „Umweltbeauftragter VBU“ an.

Ihr Plus

Die Gebühr bezieht sich auf das gesamte Zertifizierungsverfahren – von der Antragsbearbeitung über die Prüfung bis zur Ausstellung des Zertifikats.

Mit Ihrem persönlichen Zertifikat DGQ-Umweltmanagementbeauftragter weisen Sie Ihre Qualifikation nach, dass Sie Grundlagen, Ziele und Einsatzmöglichkeiten von Umweltmanagementsystemen kennen. Darüber hinaus zeigen Sie, dass Ihnen Strukturen und Inhalte von DIN EN ISO 14001 und der EMAS-Verordnung bekannt sind. Sie belegen damit, dass Sie bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 14001 mitwirken können. Sie sind in der Lage, die Umweltrelevanz betrieblicher Tätigkeiten einzuordnen und kennen gängige Umweltmanagementinstrumente und Verfahren zur Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr. Sie verstehen die Strukturen und Prinzipien des Umweltrechts in der EU und Deutschland und kennen wesentliche Rechtsgebiete.

Ihr Nutzen

  • Sie weisen nach, dass Sie bei der Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 14001 mitwirken können.
  • Sie sind ausgezeichnet als Experte und kennen gängige Instrumente des Umweltmanagements.
  • Sie können die Umweltrelevanz betrieblicher Tätigkeiten einordnen.

Ihr Weg zum Zertifikat

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • Teilnahme am DGQ-Lehrgang „Umweltmanagement und Umweltschutz Kompakt“
  • Kenntnis der Norm DIN EN ISO 14001

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat DGQ-Umweltmanagementbeauftragter.

Prüfung

Die Prüfung erfolgt schriftlich.
Bitte buchen Sie die Prüfung separat.

Hinweis

Das Zertifikat ist unbefristet gültig.

Besondere Hinweise

Die Bedingungen sind detailliert in der Zertifizierungs- und Prüfungsordnung und in der zugehörigen Durchführungsbestimmung festgelegt.

Fachkundebescheinigung

Der Verband der Betriebsbeauftragten für Umweltschutz e. V. erkennt diesen Abschluss für die Fachkunde „Umweltmanagementsystem“ im Rahmen des Berufsbilds „Umweltbeauftragter VBU“ an.

Ihr Plus

Die Gebühr bezieht sich auf das gesamte Zertifizierungsverfahren – von der Antragsbearbeitung über die Prüfung bis zur Ausstellung des Zertifikats.


  1. 22.02.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Köln (Brühl)
P UB 1901
220,– €
  1. 29.03.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Stuttgart (Herrenberg)
P UB 1902
220,– €
  1. 24.05.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Mannheim
P UB 1903
220,– €
  1. 28.06.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Berlin
P UB 1904
220,– €
  1. 05.07.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Stuttgart (Nürtingen)
P UB 1905
220,– €
  1. 27.09.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Hamburg
P UB 1906
220,– €
  1. 08.11.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Frankfurt am Main (Bad Vilbel)
P UB 1907
220,– €
  1. 06.12.2019
    13:30 - 15:00 Uhr
Stuttgart (Nürtingen)
P UB 1908
220,– €

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte ohne Vorkenntnisse im Qualitäts- oder OHS-Management

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte mit Vorkenntnissen im Qualitäts- oder OHS-Management

3 Tage

Einstieg ins Umweltmanagement

Link

1 Tag

Umweltmanagement Kompakt

Link

4 Tage

Umweltschutz Kompakt

Link

DGQ-Prüfung
DGQ-Umweltmanagementbeauftragter

Link

DGQ-Auditor Umwelt

Siehe Bildungsreihe "Audit"

Link

4 Tage

Umwelt Rechtsgrundlagen

Link

4 Tage

Umweltaspekte und Umweltauswirkungen

Link

5 Tage

Umwelttechnik

Link

3 Tage

Umweltrelevante Ablaufverfahren und Umweltrecht

Link

1 Tag

DGQ-Prüfung
DGQ-Umweltmanager/-betriebsprüfer

EOQ Environmental Systems Manager

Fachkundeerwerb Betriebsbeauftragter für Abfall/Gewässerschutz/Immisionsschutz

Link

DGQ-Lead Auditor Umwelt inkl. EOQ Environmental Systems Auditor

Siehe Bildungsreihe "Audit"

Link


Das könnte Sie auch interessieren