Menü

E-Learning – E-Learning und Webinare
E-Training: Wie Sie mit Data Analytics Reklamationen vorhersagen

Kundenreklamationen haben für jedes Unternehmen unangenehme Folgen. Zu wissen, wie viele Kundenreklamationen Ihr Unternehmen erwarten kann und wie hoch die Kosten sein werden, ist ein entscheidender Vorteil. Mit den richtigen Tools und Methoden der Datenanalyse können Sie Reklamationen vorhersagen und Kosten abschätzen. Auf Basis dieser Informationen haben Sie die Möglichkeit, Handlungsoptionen und Maßnahmen zu bewerten, die Kosten dafür geringzuhalten und die Kundenzufriedenheit schnell wieder zu erhöhen.

In diesem E-Training lernen Sie, wie Sie mit statistischen Methoden Kundenreklamationen vorhersagen und Kosten benennen. Darüber hinaus verstehen Sie, welchen Einfluss Änderungen an Produkten oder Maßnahmen beim Kunden, wie z.B. der Austausch von Teilen oder ein Software-Update, auf zu erwartende Reklamationen haben. Mit dem passenden Softwaretool können Sie auch ohne die Verwendung komplexer Formeln, Reklamationen quantitativ vorhersagen. Damit planen Sie konkrete Schritte auf Basis einer verlässlichen und messbaren Entscheidungsgrundlage.

Ihr Nutzen

  • Sie verschaffen sich Sicherheit im Erstellen von Prognosen für Kundenreklamationen.
  • Sie lernen, wie Sie die zu erwartenden Kosten ermitteln.
  • Sie schaffen eine Entscheidungsgrundlage durch Bewertung der Handlungsoptionen.
  • Sie verschaffen sich ein besseres Standing bei Ihren Kunden und eine bessere Marktposition.

Teilnehmer

Fach- oder Führungskräfte, die mit Kundenreklamationen und dem gesamten Abwicklungsprozess zu tun haben. Darüber hinaus sprechen wir folgende Fachabteilungen an: Qualität, Entwicklung, Vertrieb, Einkauf und Controlling.

Inhalte

  • Produktalterung und Reklamationsprognose
    • Die Dimension Zeit
    • Anwendungsbedingungen und Stressverteilung
    • Beschleunigungsmodelle
  • Datenformate erkennen und damit Daten richtig nutzen um Prognosen erstellen zu können
  • Mit der Weibull-Analyse Reklamationen und Kosten vorhersagen
  • Konkrete Fallbeispiele aus der Praxis
  • Wie physikalische Analysen und Laborversuche die Datenanalyse zur Reklamationsprognose unterstützen

Besondere Hinweise

Die Berechnungen laufen über Web-Applikationen, die mit Ihrem Browser aufgerufen werden. Excel dient als vertraute Unterstützung zur Betrachtung oder Anpassung von Daten. Es werden keine Programmierkenntnisse oder mathematischen Vorkenntnisse erwartet. Unsere Trainer freuen sich aber immer über Detailfragen zur Programmierung oder zur Mathematik.

Ablauf des E-Trainings:

09:00 - 12:00 Uhr Online-Phase 
12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 - 17:00 Uhr Online-Phase mit virtuellen Gruppenarbeiten

Technische Voraussetzungen:

  • Den Web-Browser Google Chrome v31 (oder höher) 
  • Microsoft Excel oder ähnlich
  • Nutzerrechte an Ihrem PC Progamme installieren zu dürfen
  • Ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Audioausgabe
  • Windows 10; Mac OS X 10.9 oder höher
  • Eine stabile Internetverbindung (Empfehlung: mindestens 1 MB/s)
  • Die GoToTraining-Desktop-App (JavaScript aktiviert)
  • Ein funktionierendes Mikrofon (externes Mikrofon oder Headset empfohlen)
  • Eine Webcam


Sie haben weitere Fragen zu unseren Online-Trainings? Hier gelangen Sie zu den FAQ »

 

  1. 02.11. – 03.11.2021
Online
ET KRA 2102
1.100,– €