Menü

Online-Training – E-Learning und Webinare
E-Training: Sustainability Management - Nachhaltigkeit integrieren und systematisch managen

Heute verstehen, was ein Unternehmen morgen nachhaltig und zukunftsfähig macht. Dazu gehört auch das Verständnis und die Umsetzung der Forderungen von Stakeholdern und Anspruchsgruppen (bspw. Gesetzgebern, Kunden, innerbetrieblicher Anforderungen, etc.). Die DGQ Weiterbildung für Nachhaltigkeitsmanager vermittelt nicht nur Perspektiven nachhaltigen Denkens, sondern auch einen ganzheitlichen Blick auf die Integration von Nachhaltigkeit im Unternehmen. Sie verstehen Nachhaltigkeit im Zusammenhang von wirtschaftlicher Stabilität sowie ökologischer und sozialer Verantwortung und können das Thema in den Kontext Ihres Managementsystems einordnen. Sie lernen mit den geeigneten Methoden, Tools für Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen zu managen.

Was sind die 5 Wichtigsten Inhalte in dieser Weiterbildung?
  • Internationale und nationale Standards und Richtlinien kennen und umsetzen.
  • Fähigkeiten zur Unterstützung Ihres Unternehmens bei Nachhaltigkeitsthemen erlernen.
  • Qualität und Management auf einem hohen Niveau fördern und umsetzen.
  • Ökonomische Stabilität, ökologische und soziale Verantwortung in Einklang bringen.
  • Umsetzungshilfen erhalten und nachhaltige Vorgehensweisen im Unternehmen etablieren.

Was bedeutet Nachhaltigkeit in einem Unternehmen?
Nachhaltigkeit bedeutet für ein Unternehmen, langfristig zu denken und zu handeln. Dabei steht die Umwelt, die Gesellschaft und die Wirtschaftlichkeit im Mittelpunkt. Nachhaltigkeit ist also mehr als nur ein Schlagwort – sie ist eine unternehmerische Strategie, die langfristigen Erfolg sichert.
 

Welche Nachhaltigkeitsthemen in einem Unternehmen gibt es?
In jedem Unternehmen gibt es Nachhaltigkeitsthemen, die beachtet werden müssen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn man sich um die Umwelt und das Wohlergehen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmert.
 

Warum eine Weiterbildung für Nachhaltigkeitsmanager und CSR Manager?
Die Nachhaltigkeit wird immer wichtiger in unserer Gesellschaft. Unternehmen müssen sich immer mehr mit dem Thema auseinandersetzen und die richtigen Maßnahmen ergreifen, um langfristig erfolgreich zu sein. Nachhaltigkeitsmanager und CSR Manager spielen hier eine entscheidende Rolle. Sie müssen die Herausforderungen des Nachhaltigkeitsmanagements kennen, Ansatzpunkte erkennen und die richtigen Lösungen finden.

Eine Weiterbildung im Nachhaltigkeitsmanagement und CSR Management kann Ihnen dabei helfen, sich in diesem Bereich weiterzuentwickeln und am Puls der Zeit zu bleiben. Sie lernen die neuesten Trends kennen und erhalten wertvolle Praxiserfahrung. Damit sind Sie in der Lage, die Herausforderungen des Nachhaltigkeitsmanagements erfolgreich zu meistern.


Wer sind Nachhaltigkeitsmanager?
Nachhaltigkeitsmanager in einem Unternehmen sind diejenigen, die für die langfristige Planung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie zuständig sind. Sie sorgen dafür, dass das Unternehmen seine wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Ziele erreicht und gleichzeitig die Ressourcen schont. In unserer Weiterbildung für Nachhaltigkeitsmanager erlernen Sie die nötigen Methoden um ihr Unternehmen nachhaltiger zu gestalten.

Ihr Nutzen

  • Sie sehen ökonomische Stabilität, ökologische und soziale Verantwortung im Einklang
  • Sie lernen internationale und nationale Standards und Richtlinien kennen
  • Sie verstehen Nachhaltigkeit im Kontext von Qualität und Managementsystemen
  • Sie erhalten eine pragmatische Umsetzungshilfe und lernen systematische Vorgehensweisen zu etablieren
  • Sie verstehen Nachhaltigkeit nicht nur als Kommunikationsstrategie zu denken, sondern ganzheitlich umzusetzen
  • Sie starten gut vorbereitet in Ihr Nachhaltigkeitsprojekt
  • Sie unterstützen die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens durch ein systematisches Nachhaltigkeitsmanagement

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse zu ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001 sind von Vorteil, aber nicht obligatorisch.

Teilnehmer

Die Weiterbildung richtet sich an Nachhaltigkeitsmanager und Corporate Social Responsibility Manager (CSR), Nachhaltigkeits- und CSR-Entscheider und Kommunikationsexperten, Qualitätsmanagementbeauftragte mit Schnittstelle zum Nachhaltigkeitsmanagement, Verantwortliche für das integrierte Managementsystem, Referenten mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und verwandten Themenbereichen, Auditoren und Assessoren, Umweltmanagementbeauftragte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Energie- oder Umweltmanagement, Quereinsteiger oder Neueinsteiger auf der Suche nach Orientierung.

Inhalte

  • Bedeutung von Nachhaltigkeit im gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und unternehmerischen Kontext
    • Definitionen und Modelle
  • Ratings und Messysteme 
  • Gesetze, Richtlinien und Standards
  • Nachhaltigkeit im Kontext von integrierten Managementsystemen
    • Stakeholder und Anspruchsgruppen
    • ISO Normen (26000, ISO 14001, ISO 9001, EMAS, ISO 50001, ISO 1000x)
    • Lieferantenmanagement
    • Zusammenhang mit internen Audits und Assessments
    • Risiken und Chancen
    • Wesentlichkeitsanalyse
    • Nachhaltigkeit bei Politik, Strategie und Zielen der Organisation
    • Prozessmanagement
    • Berichterstattung und Kommunikation, Reportings (ESG)
    • Überblick CO2- und Wasserfußabdruck
    • Nachhaltigkeitscontrolling
    • Methoden und Tools

Besondere Hinweise

Ablauf des E-Trainings:

09:00 - 17:00 Uhr Online-Phase mit Präsentationen, Übungen und Diskussionen

Technische Voraussetzungen:

  • Den Web-Browser Google Chrome v31 (oder höher) oder Microsoft Edge (die letzten 3 Versionen)
  • Ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Audioausgabe
  • Windows 10; Mac OS X 10.9 oder höher
  • Eine stabile Internetverbindung (Empfehlung: mindestens 1 MB/s)
  • Ggf. die GoToTraining-Desktop-App (JavaScript aktiviert)
  • Ein funktionierendes Mikrofon (externes Mikrofon oder Headset empfohlen)
  • Eine Webcam
  1. 27.02. – 07.03.2023
  2. 27.02. – 28.02.2023
  3. 06.03. – 07.03.2023
Online
ET SUS SUP 2301
1.950,– €

Das könnte Sie auch interessieren