Menü

Lehrgang – Prozessmanagement
Prozessmanagement für Effizienz und Zielerreichung

In diesem Training werden Sie befähigt, das Prozessmanagement Ihrer Organisation zu analysieren, zu verbessern und abzustimmen. Spezialisierte Trainer führen Sie in ein systematisches Vorgehen zur Prozessgestaltung und –optimierung in fünf Stufen ein. Sie üben, praxisorientierte, bewährte und neue Methoden entlang einer Fallstudie anzuwenden. Sie erhalten Anregungen für Ihre eigene Praxis und tauschen Erfahrungen aus. 

Ihr Nutzen

  • Sie senken Kosten und steigern die Effizienz.
  • Sie setzen Methoden zur Prozessanalyse und Prozessoptimierung souverän ein und entwickeln Ihr Prozessmanagement weiter.
  • Sie verbessern die Zusammenarbeit mit den Prozessbeteiligten.

Teilnahmevoraussetzungen

Es ist in diesem Seminar unverzichtbar, dass Sie über gute Grundkenntnisse zum Prozessmanagement und idealerweise zum Projektmanagement verfügen. Empfohlen wird vorab die Teilnahme am DGQ-Seminar „Grundlagen Prozessmanagement“ oder am Lehrgang „Qualitätsmanagement I – Grundlagen“.
Insbesondere für die Prüfung zum DGQ-Prozessmanager werden Moderationsfähigkeiten vorausgesetzt. Diese können Sie ebenfalls im Rahmen der Lehrgangsreihe zum DGQ-Qualitätsmanager erwerben oder im Seminar "Kommunikation im Prozessmanagement - Prozess-Workshops erfolgreich moderieren".

 

Teilnehmer

Dieses Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Prozesse in beratender, verantwortender oder mitwirkender Funktion gestalten.

Inhalte

  • Prozessmanagement als Phasenmodell
  • Anforderungsanalyse
  • Strategische Ziele und Prozessziele
  • Steuerung und Reporting der Prozessleistung
  • Prozessdokumentation
  • Kenngrößen, Datenmanagement und sinnvolles Benchmarking
  • Prozess- und Datenanalyse
  • Ableitung von Verbesserungsprojekten und Sollprozessen
  • Rolle und Aufgaben des Prozessmanagers
  • Teammoderation
  • Übung und Vertiefung der Methoden entlang einer Fallstudie

Besondere Hinweise

Auf Basis dieses Trainings haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, die Zertifizierung zum DGQ-Prozessmanager zu erreichen.
Das Training wurde in Zusammenarbeit mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen entwickelt.

Ihr Plus

Workbook, Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke

In diesem Training werden Sie befähigt, das Prozessmanagement Ihrer Organisation zu analysieren, zu verbessern und abzustimmen. Spezialisierte Trainer führen Sie in ein systematisches Vorgehen zur Prozessgestaltung und –optimierung in fünf Stufen ein. Sie üben, praxisorientierte, bewährte und neue Methoden entlang einer Fallstudie anzuwenden. Sie erhalten Anregungen für Ihre eigene Praxis und tauschen Erfahrungen aus. 

Ihr Nutzen

  • Sie senken Kosten und steigern die Effizienz.
  • Sie setzen Methoden zur Prozessanalyse und Prozessoptimierung souverän ein und entwickeln Ihr Prozessmanagement weiter.
  • Sie verbessern die Zusammenarbeit mit den Prozessbeteiligten.

Teilnahmevoraussetzungen

Es ist in diesem Seminar unverzichtbar, dass Sie über gute Grundkenntnisse zum Prozessmanagement und idealerweise zum Projektmanagement verfügen. Empfohlen wird vorab die Teilnahme am DGQ-Seminar „Grundlagen Prozessmanagement“ oder am Lehrgang „Qualitätsmanagement I – Grundlagen“.
Insbesondere für die Prüfung zum DGQ-Prozessmanager werden Moderationsfähigkeiten vorausgesetzt. Diese können Sie ebenfalls im Rahmen der Lehrgangsreihe zum DGQ-Qualitätsmanager erwerben oder im Seminar "Kommunikation im Prozessmanagement - Prozess-Workshops erfolgreich moderieren".

 

Teilnehmer

Dieses Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Prozesse in beratender, verantwortender oder mitwirkender Funktion gestalten.

Inhalte

  • Prozessmanagement als Phasenmodell
  • Anforderungsanalyse
  • Strategische Ziele und Prozessziele
  • Steuerung und Reporting der Prozessleistung
  • Prozessdokumentation
  • Kenngrößen, Datenmanagement und sinnvolles Benchmarking
  • Prozess- und Datenanalyse
  • Ableitung von Verbesserungsprojekten und Sollprozessen
  • Rolle und Aufgaben des Prozessmanagers
  • Teammoderation
  • Übung und Vertiefung der Methoden entlang einer Fallstudie

Besondere Hinweise

Auf Basis dieses Trainings haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, die Zertifizierung zum DGQ-Prozessmanager zu erreichen.
Das Training wurde in Zusammenarbeit mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen entwickelt.

Ihr Plus

Workbook, Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke



  1. 04.05. – 08.05.2020
Frankfurt am Main
L PM PZM 2001
2.600,– €
  1. 06.07. – 10.07.2020
Stuttgart (Nürtingen)
L PM PZM 2002
2.600,– €
  1. 14.09. – 18.09.2020
Dortmund (Hamm)
L PM PZM 2003
2.600,– €
  1. 02.11. – 06.11.2020
München (Parsdorf)
L PM PZM 2004
2.600,– €
  1. 07.12. – 11.12.2020
Berlin
L PM PZM 2005
2.600,– €

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die in beratender, verantwortender Funktion Prozesse gestalten

5 Tage | inkl. Prüfung

Prozessmanagement für Effizienz und Zielerreichung - Vorgehen in fünf Schritten

Link

1 Tage

DGQ-Prüfung

DGQ-Prozessmanager

Link


Das könnte Sie auch interessieren