Menü

Seminar – Compliance
Qualitätssicherungsvereinbarungen

Das Seminar vermittelt Ihnen einen detaillierten Überblick über Wesen, Struktur, Inhalt und Nutzen einer Qualitätssicherungsvereinbarung. Zudem lernen Sie die Vorteile und Risiken kennen, die sich aus ihr ergeben. Es werden Mustervereinbarungen vorgestellt und individuelle Anforderungen aus der Perspektive des Lieferanten und des Abnehmers erarbeitet.
Wir ermöglichen außerdem erste Einblicke in die möglichen Auswirkungen auf die Herstellerpflichten und Haftungsfragen durch die Industrie 4.0-Produktionssysteme.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen Inhalte und Struktur einer Qualitätssicherungsvereinbarung (QSV).
  • Sie federn Risikopotenziale durch eine QSV ab.
  • Sie kennen die Konsequenzen, die sich aus einer QSV ergeben können.

Teilnehmer

Einkäufer, Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsmanager, Auditoren, Prozessverantwortliche sowie Fach- und Führungskräfte mit Bezug zu Lieferanten

Inhalte

  • Wesen, Struktur und Inhalt einer QSV
  • Rechtsfolgen einer QSV
  • Eigenständiger Vertrag mit Vergütungsanspruch
  • Auswirkungen auf das gesetzliche Gewährleistungsrecht
  • Auswirkungen auf die Produkt- und Produzentenhaftung unter Einbeziehung des Endverbrauchers
  • Grenzen von Risikoverschiebungen
  • Reduzierung von Warenausgangs- bzw. -eingangskontrollen
  • Mustervereinbarungen (ZVEI, VDA u. a.)
  • AGB-Check

Besondere Hinweise

Ihre Trainer sind Rechtsanwälte mit langjähriger Erfahrung im Produkthaftungsrecht.

Ihr Plus

Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke


  1. 08.11.2017
Frankfurt (Bad Soden i.Ts)
S QSVB1702
610,– €
  1. 17.05.2018
Frankfurt am Main
S QSVB1801
610,– €
  1. 14.11.2018
Schwieberdingen (Stuttgart)
S QSVB1802
610,– €

Als Inhouse-Veranstaltung anfragen

Diese Veranstaltung ist Inhouse buchbar


Das könnte Sie auch interessieren