Menü

E-Learning – E-Learning und Webinare
E-Training: FMEA - Moderator

In diesem E-Training eignen Sie sich in einer ausgewogenen Mischung aus Online-Training- und virtuellen Gruppenphasen Moderationstechniken für FMEA-Projekte an. Neben der korrekten Anwendung der FMEA-Methode ist es die Qualität der Moderation, die über den Erfolg einer „Failure Mode and Effects Analysis“ bestimmt. Die Qualität der Moderation ist wiederum abhängig von den Fähigkeiten des Moderators. Aufbauend auf bereits bestehendem Wissen zur FMEA-Methode und eigenen praktischen Erfahrungen erlernen Sie wirkungsvolle Moderationstechniken. Mit Ihrem neuen Know-how können Sie FMEA-Teamsitzungen zielgerichtet moderieren.

Ihr Nutzen

  • Sie führen FMEA-Teamsitzungen zielgerichtet und methodensicher durch.
  • Sie können mit kritischen Moderationssituationen souverän umgehen.
  • Sie moderieren eine FMEA entlang der Themen "Besondere Merkmale" und "Control Plan".

Prüfung

Sie haben die Möglichkeit, sich zum DGQ-FMEA Moderator zertifizieren zu lassen. 
Die Prüfung findet am nächsten Werktag nach dem letzten E-Training-Tag statt. 
Bitte prüfen Sie, ob Sie die Voraussetzungen (s.o.) erfüllen und buchen Sie die Prüfung separat.

Teilnahmevoraussetzungen

Es ist unbedingt notwendig, dass Sie über FMEA-Methodenwissen verfügen, zum Beispiel durch Teilnahme an den DGQ-Seminaren oder DGQ-E-Trainings "FMEA-Basistraining" oder "FMEA-Expertentraining". Ebenso sind praktische Erfahrungen mit der Anwendung der FMEA erforderlich. Für die Teilnahme an der Prüfung ist ein Nachweis dieser Kenntnisse und Erfahrungen Voraussetzung.

Teilnehmer

Alle Personen, die sich mit der Durchführung einer FMEA befassen. Ebenso Personen, die in leitender Funktion mit der Durchführung einer FMEA beauftragt sind.

Inhalte

  • Inhaltliche, methodische und organisatorische Vorbereitung einer FMEA
  • Durchgängige Moderation unter Berücksichtigung von Besonderen Merkmalen bis zum Control Plan
  • Auswahl und Zusammensetzung des FMEA-Teams
  • Grundlagen der Moderation
  • Moderationstechniken, Problemlösungstechniken
  • Moderationsmethoden und -schritte bei einer FMEA-Sitzung
  • Durchführung der FMEA-Moderation
  • Souveränes Auftreten in kritischen Moderationssituationen
  • Präsentation der FMEA-Moderationsergebnisse
  • Intensive Praxisübung dank kleiner Lerngruppe

Besondere Hinweise

Die E-Trainings der DGQ sind brandneu und bieten gerade in der aktuellen Situation eine hohe Planungssicherheit. Das Format eignet sich besonders für diejenigen, die sich gern ortsungebunden und in Teilen selbstständig mit Hilfe digitaler Anwendungen neues Wissen aneignen möchten.

Ablauf des E-Trainings:

09:00 - 12:00 Uhr Online-Phase mit virtuellen Gruppenarbeiten
12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 - 16:00 Uhr Virtuelle Gruppenarbeiten
bis ca. 17:00 Uhr Online-Zusammenfassung und Klärung offener Fragen

 Technische Voraussetzungen:

  • Den Web-Browser Google Chrome v31 (oder höher) – unabdingbar für die Durchführung der Gruppenarbeiten
  • Ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Audioausgabe
  • Windows 10; Mac OS X 10.9 oder höher
  • Eine stabile Internetverbindung (Empfehlung: mindestens 1 MB/s)
  • Die GoToTraining-Desktop-App (JavaScript aktiviert) – den Link zum Download der App erhalten Sie einige Tag vor Trainingsbeginn
  • Ein funktionierendes Mikrofon (externes Mikrofon oder Headset empfohlen)
  • Eine Webcam

 Sie haben weitere Fragen zu unseren Online-Trainings? Hier gelangen Sie zu den FAQ »

Ihr Plus

Gruppe mit maximal 12 Personen, elektronische Lehrgangsunterlagen per PDF.

 

  1. 14.06. – 16.06.2021
Online
ET FMOD2102
1.290,– €
  1. 22.11. – 24.11.2021
Online
ET FMOD2103
1.290,– €

Das könnte Sie auch interessieren