Menü

Seminar – Automotive
8D-Report

In diesem Seminar lernen Sie die in der Automobilbranche übliche Reklamationsbearbeitung, die 8D-Methode kennen. In der Praxis nutzt man sie, um Schwachstellen systematisch in allen Phasen des Produktlebenszyklus zu beseitigen. Dabei stellt die 8D-Systematik sicher, dass Produktfehler erkannt, auf ihre Ursache zurückgeführt und dauerhaft behoben werden.

Ihr Nutzen

  • Sie führen 8D-Reports professionell durch.
  • Sie ermitteln eigenständig die Stärken und Schwachstellen von Produkten.
  • Sie beheben Fehler dauerhaft.

Teilnehmer

Alle Personen und Gruppen einer Organisation, die Abläufe und Prozesse verbessern wollen, die mit der 8D-Systematik und ihrer Anwendung beauftragt sind sowie Qualitätsbeauftragte und Auditoren.

Inhalte

  • Grundlagen der 8D-Systematik
  • Welche Qualitätswerkzeuge gibt es und wo finden sie Anwendung?
  • Ishikawa, 5-Why und weitere
  • Problemauftrag und -verständnis klären
  • Praxisbeispiele zur 8D-Methode
  • Wirksamkeitsnachweis der Methode
  • 8D-Vorgehen im Unternehmen anwenden

Besondere Hinweise

Dieses Seminar eignet sich für die Verlängerung (Rezertifizierung) folgender Zertifikate:

  • DGQ-Qualitätsmanager und EOQ Quality Manager
  • DGQ-OHS-Systems-Manager und EOQ OHS Systems Manager
  • Zertifizierter Prozess-Auditor VDA 6.3

Für dieses Training kann Bildungsurlaub (Bildungszeit) in Baden-Württemberg beantragt werden. Weitere Informationen und den Anerkennungsnachweis finden Sie unter Geförderte Weiterbildung & Bildungsurlaub.

Ihr Plus

Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke


  1. 04.12.2017
Frankfurt (Bad Vilbel)
S 8DR 1705
650,– €
  Ausgebucht
Auf die Warteliste
  1. 16.04.2018
Stuttgart (Ditzingen)
S 8DR 1801
650,– €
  1. 04.06.2018
Köln (Brühl)
S 8DR 1802
650,– €
  1. 29.10.2018
Frankfurt am Main
S 8DR 1803
650,– €
  1. 26.11.2018
Stuttgart (Ditzingen)
S 8DR 1804
650,– €

Als Inhouse-Veranstaltung anfragen

Diese Veranstaltung ist Inhouse buchbar