Menü

Prüfung – Automotive
Prüfung zur Re-Qualifizierung 1st/2nd party Auditor IATF 16949 (VDA QMC)

Die Kompetenz von IATF Auditoren ist grundlegend für das Erreichen der Konformität mit der IATF 16949: Sie setzen die Anforderungen gemäß IATF 16949 zielgerichtet um und beurteilen die Wirksamkeit der Qualitätsmanagementmaßnahmen. Zudem tragen sie zur Konformität nach IATF 16949 in der gesamten Lieferkette bei.

Die Re-Qualifizierung für IATF-Auditoren steht im Einklang mit der Forderung von DIN EN ISO 19011, wonach Auditoren dazu angehalten sind, ihre Kompetenz ständig zu verbessern.

Ihr Nutzen

  • Sie bestätigen Ihre Kompetenz als 1st/2nd party Auditor/in der IATF 16949.
  • Sie erfüllen Anforderungen Ihrer Kunden oder Lieferanten in Bezug auf die Auditorenkompetenz gemäß IATF 16949.

Ihr Weg zum Zertifikat

Die Zulassung zur Prüfung erfolgt nach erfolgreicher Antragsprüfung.
Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:
  • Mindestens drei vollumfängliche 1st/2nd party Audits nach IATF 16949 in den letzten drei Jahren
  • VDA-Zertifikat "IATF 16949 - 1st/2nd party Auditor"
Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein neues VDA-Zertifikat mit Registrierungsnummer und Eintrag in die Datenbank des VDA QMC.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus einer Auditsimulation. Der fachliche Schwerpunkt liegt auf den SIs und FAQs; im Fokus steht die Beurteilung der Auditorenkompetenz. Am Prüfungstag sind die im Rahmen der besuchten VDA-Schulungen gereichten schriftlichen Hilfsmittel (inkl. Normenbände) zur Auditvorbereitung zugelassen (bitte zum Prüfungstag mitbringen).

Teilnehmer

IATF 16949 1st/2nd party Auditoren, die bereits ein VDA-Zertifikat oder eine vergleichbare IATF-Qualifikation besitzen. Je nach Voraussetzungen ist zudem die Teilnahme am eintägigen Workshop zur Re-Qualifizierung erforderlich.

Besondere Hinweise

Die Bedingungen sind detailliert in der Zertifizierungs- und Prüfungsordnung und in der zugehörigen Durchführungsbestimmung festgelegt.

Ihr Plus

Die Gebühr bezieht sich auf das gesamte Rezertifizierungsverfahren.

Hinweise zu Ihrer Sicherheit

Ab dem 22. November 2021 gilt für alle Präsenztrainings und –prüfungen der DGQ die 2G-Regel
Dementsprechend ist eine Teilnahme nur noch für Personen möglich, die wie folgt vollständig geimpft oder genesen sind:


Ihr Status wird zu Beginn der Veranstaltung überprüft.


Diese Regelung ist zeitlich unbefristet.

  1. 12.09.2022
Frankfurt am Main
P TSRE 2204
590,– €
  1. 14.10.2022
Stuttgart (Herrenberg)
P TSRE 2205
590,– €
  1. 02.12.2022
Köln (Hürth)
P TSRE 2206
590,– €