Menü

Prüfung – Automotive
Zertifizierung/Prüfung: 1st/2nd party Auditor IATF 16949 (VDA QMC)

Die Prüfung/Zertifizierung zum 1st/2nd party Auditor IATF 16949 wird in Lizenz des VDA QMC durchgeführt. Prüfung und Zulassungsvoraussetzungen entsprechen den Vorgaben des VDA QMC.
Das bei bestandener Prüfung erlangte Zertifikat wird in dieser Form ausschließlich vom IATF-Mitglied VDA QMC ausgestellt.
Der Prüfungsgegenstand ergibt sich aus den im Kurs behandelten Inhalten, aus den Forderungen der IATF 16949 sowie in Einzelfällen aus kundenspezifischen Forderungen der OEMs.

Ihr Nutzen

  • Sie können gegenüber Dritten Ihre Kompetenz als 1st/2nd party Auditor IATF 16949 belegen und erfüllen somit Kundenforderungen an die Qualifikation der internen Auditoren.
  • Sie führen das Prädikat "VDA" in Ihrem Kompetenzzertifikat, erhalten die entsprechende Auditorenkarte und werden in der Datenbank des VDA QMC registriert.

Ihr Weg zum Zertifikat

Eine Zulassung zum Prüfungstag erfolgt nach erfolgreicher Antragsprüfung.
Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • Auditorenqualifikation zum internen Auditor nach ISO 9001:2015
  • Mindestens drei vollumfängliche interne Systemaudits nach ISO 9001 in den letzten drei Jahren
  • Mindestens zwei Jahre angemessene praktische Vollzeiterfahrung in der Automobilindustrie
  • Vollständiger Besuch des Trainings „IATF 16949 – Qualifizierung zum 1st/2nd party Auditor“
  • Kenntnisse zu den Core Tools (FMEA, MSA und SPC)

Nach Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhalten Sie ein VDA-Zertifikat mit registrierter Nummerierung sowie eine entsprechende Auditorenkarte und den dazugehörigen Eintrag in die Datenbank des VDA QMC. Für die Karte benötigen wir im Vorfeld ein digitales Passfoto im JPEG-Format.

Prüfung

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:

  • schriftlicher Teil mit 40 Multiple-Choice-Fragen
  • mündlicher Teil, in dem Risiken/Abweichungen eines Szenarios erkannt und den Forderungen der IATF 16949/DIN EN ISO 9001 zugeordnet werden müssen.
Bitte buchen Sie die Prüfung separat.

Hinweis

Das Zertifikat und die Auditorenkarte sind ab Ausstellungsdatum drei Jahre gültig. Sie können auf Antrag verlängert werden.

Teilnehmer

Angehende 1st/2nd party Auditoren der IATF 16949, die am Qualifikationskurs teilgenommen haben, und bestehende 1st/2nd party Auditoren, die am Re-Qualifikationskurs teilgenommen haben.

Besondere Hinweise

Die Bedingungen sind detailliert in der Zertifizierungs- und Prüfungsordnung und in der zugehörigen Durchführungsbestimmung festgelegt.

Ihr Plus

Die Gebühr bezieht sich auf das gesamte Zertifizierungsverfahren – von der Antragsbearbeitung über die Prüfung (inkl. Pausengetränke) bis zur Ausstellung des Zertifikats und der VDA-Auditorenkarte.
  1. 15.12.2018
    08:00 - 17:00 Uhr
Frankfurt (Bad Soden am Ts.)
P TS3L 1814
500,– €
  1. 20.12.2018
    08:00 - 17:00 Uhr
München (Parsdorf)
P TS3L 1815
500,– €
  1. 07.02.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Stuttgart (Ditzingen)
P TS3L 1911
500,– €
  1. 15.02.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Frankfurt am Main
P TS3L 1901
500,– €
  1. 28.03.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Berlin
P TS3L 1902
500,– €
  1. 06.04.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Düsseldorf
P TS3L 1903
500,– €
  1. 18.05.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Stuttgart (Herrenberg)
P TS3L 1904
500,– €
  1. 14.06.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Dortmund
P TS3L 1905
500,– €
  1. 20.07.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Nürnberg
P TS3L 1906
500,– €
  1. 05.09.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Göttingen
P TS3L 1907
500,– €
  1. 26.10.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Frankfurt am Main (Bad Vilbel)
P TS3L 1908
500,– €
  1. 09.11.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
Stuttgart (Nürtingen)
P TS3L 1909
500,– €
  1. 06.12.2019
    08:00 - 17:00 Uhr
München (Parsdorf)
P TS3L 1910
500,– €

Zielgruppe

Angehende 1st/2nd party Auditoren der IATF 16949, die am Qualifikationskurs teilgenommen haben, und bestehende 1st/2nd party Auditoren, die am Re-Qualifikationskurs teilgenommen haben.


Das könnte Sie auch interessieren