Menü

Seminar – Kommunikation und Präsentation
QM-Teams führen ohne Weisungsbefugnis

Viele Mitarbeiter im Qualitätsmanagement sollen Verbesserungsprojekte anstoßen, neue Prozesse einführen, abteilungsübergreifende Projekte leiten – und das alles ohne Weisungsbefugnis. In diesem Seminar trainieren Sie, solche Situationen erfolgreich zu meistern.

Im Fokus stehen dabei intensive Moderationsübungen, die sich an Ihren individuellen Herausforderungen und Themen orientieren. So finden Sie zukünftig die richtige Balance zwischen Durchsetzen und Integrieren.

Ihr Nutzen

  • Sie moderieren als QM-Experte professionell und können Gruppen aktivieren.
  • Sie wissen, wie Sie mit Hilfe von leicht einzusetzenden Tools ohne Weisungsbefugnis führen können.
  • Sie treiben QM-Themen im Unternehmen erfolgreich voran.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in Stabsstellen sowie Fach- und Führungskräfte, die eine Funktion und Aufgabe im Qualitätswesen haben – z. B. als Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanagementbeauftragte oder Qualitätssicherungsbeauftragte.

Inhalte

  • Acht Erfolgsfaktoren und Tools für das Führen ohne Weisungsbefugnis
  • Handlungsspielraum erkennen: Situations- und Zielanalyse
  • Umgang mit Widerständen
  • Involvieren und Moderieren
  • Interessen tragfähig verbinden
  • Gemeinsamen Denkrahmen schaffen
  • Übungen: Moderieren verschiedener Gesprächssituationen als QM-Experte

Ihr Plus

Ausführlich kommentiertes Fotoprotokoll, max. 12 Teilnehmer, Mittagessen und Pausengetränke


  1. 09.04. – 10.04.2018
Dortmund
S VP 1801
1.200,– €
  1. 10.07. – 11.07.2018
Bensheim
S VP 1803
1.200,– €
  1. 21.11. – 22.11.2018
Frankfurt am Main
S VP 1802
1.200,– €

Als Inhouse-Veranstaltung anfragen

Diese Veranstaltung ist Inhouse buchbar


Das könnte Sie auch interessieren