Menü

Seminar – Automotive
Freigabe von Produktionsprozess und Produkt in der Automobilindustrie - PPAP

In diesem Seminar trainieren Sie die Anwendung der Verfahren PPAP (Production Part Approval Process) und PPF (Produktionsprozess und Produktfreigabe). Zudem zeigen Ihnen praktische Beispiele, wie Sie die unterschiedlichen kundenspezifischen Forderungen umsetzen. Damit erfüllen Sie die Anforderungen der AIAG (Automotive Industry Action Group) und des VDA.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die Vorgehensweise nach PPAP inklusive der erforderlichen Schritte.
  • Sie kennen die Grundlagen des PPF-Verfahrens.

Teilnehmer

Führungskräfte, Projektmanager und Mitarbeiter, die die Freigabe von Produktionsprozess und Produkt in der Automobilindustrie anweisen und umsetzen müssen, sowie Mitarbeiter, die sich einen Überblick über die kundenspezifischen Verfahren nach PPF und PPAP verschaffen wollen.

Inhalte

  • Grundsätze und VerfahrenDGQ-Online-Prüfung
  • Anwendungsbereich
  • Anwendung der Vorlageformen
  • Gegenüberstellung der einzelnen Verfahren
  • Berichtswesen
  • Freigabeverfahren
  • Verhaltensregeln bei Nichtkonformität
  • Review-Verfahren

Besondere Hinweise

Basiswissen über die Freigabedokumentation ist sinnvoll.

Hinweis zu Ihrer Sicherheit

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie vor Ihrem Veranstaltungsbesuch.

Ihr Plus

Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke

  1. 07.10.2021
Stuttgart (Nürtingen)
S PPAP2103
650,– €
  1. 09.12.2021
Köln (Brühl)
S PPAP2104
650,– €
  1. 05.05.2022
Frankfurt am Main
S PPAP2201
680,– €
  1. 10.11.2022
Stuttgart (Herrenberg)
S PPAP2202
680,– €