Menü

Lehrgang – Labormanagement
ISO/IEC 17025 - Labormanagement II

In diesem Aufbauseminar vermitteln wir Ihnen die messtechnischen Anforderungen von ISO/IEC 17025 und ihre Umsetzung. Hierzu gehören unter anderem Aspekte der Messungenauigkeit, der messtechnischen Rückverfolgbarkeit sowie der Anfertigung von Berichten zu Prüf-/Kalibrierergebnissen. Nach diesem Seminar haben Sie das Know-how, um die messtechnischen Anforderungen von ISO/IEC 17025 zu kennen und in Ihrem Labor zu erfüllen.

Ihr Nutzen

  • Sie erfüllen die messtechnischen Anforderungen an ein Labor.
  • Sie kennen den Ablauf von Versuchen und Prüfungen sowie die zugehörigen Pflichten hinsichtlich der Dokumentation und Messungenauigkeit.
  • Sie wenden Rückverfolgbarkeitskonzepte erfolgreich an und können sie dokumentieren.

Teilnehmer

Laboranten, Laborleiter und Qualitätsmanagementbeauftragte, die insbesondere in Prüf- und Kalibrierlaboren, medizinischen Laboren oder bei Referenzmaterialherstellern tätig sind

Inhalte

  • Messtechnische Anforderungen an ein Labor
  • Aufzeichnungen von Beobachtungen und Fehlern
  • Messungenauigkeiten und Arten von Fehlern
  • Prozess der Abschätzung der Messunsicherheit
  • Rückverfolgbarkeitskonzepte
  • Beobachtung, Dokumentation, Analyse und Vermeidung von Fehlern
  • Analyse, Interpretation und Berichterstattung von Beobachtungsergebnissen
  • Anwendung von Methodenvalidierungen und ihrer Statistiken

Besondere Hinweise

Es ist von Vorteil, wenn Sie über Basiswissen zum Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 verfügen und am DGQ-Seminar "ISO/IEC 17025 – Labormanagement I" teilgenommen haben.

Ihr Plus

Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke

  1. 08.04. – 10.04.2019
Berlin
L LAB LAB21901
1.050,– €
  1. 02.09. – 04.09.2019
Frankfurt am Main (Bad Vilbel)
L LAB LAB21902
1.050,– €
  1. 25.11. – 27.11.2019
Stuttgart (Nürtingen)
L LAB LAB21903
1.050,– €

Das könnte Sie auch interessieren