Menü

Lehrgang – Fertigungsmesstechnik
Längenprüftechnik I: Geometrische Produktspezifikationen (GPS) - Form- und Lagetoleranzen

Sie erhalten einen Überblick über den gesamten Komplex der Geometrischen Produktspezifikationen (GPS) mit Vertiefungen in den Bereichen Maß-, Form- und Lagetoleranzen, Größe und Maß sowie geometrische Oberflächeneigenschaften. Die erworbenen theoretischen Kenntnisse wenden Sie praktisch an, indem Sie eigene Messungen im Messraum vornehmen.

Ihr Nutzen

  • Sie ordnen die Normen der Geometrischen Produktspezifikationen und Prüfungen richtig im ISO-GPS-System ein.
  • Sie wenden Maß-, Form- und Lagetoleranzen sicher auf die Prüfung Ihrer Werkstücke an.
  • Sie sind in der Lage, Theorie und Praxis der Prüf- und Messtechnik zu verknüpfen.
  • Sie können Zeichnungen interpretieren.
  • Sie profitieren von umfangreichen Praxisanteilen im Messraum.

Inhalte

  • Messtechnik und Qualitätssicherung
  • Vorstellung des GPS-Konzeptes und der GPS-Matrix
  • Geometrische Produktspezifikationen
  • Dimensionelle Tolerierungsgrundsätze (Hüllprinzip, Unabhängigkeitsprinzip)
  • Geometrische Tolerierung – Form- und Lagetoleranzen
    1.  Gerad-, Eben-, Rundheit
    2.  Linien- und Flächenform
  • Bezüge und Bezugssysteme
  • Geometrische Tolerierung – Lagetoleranzen
    1. Parallelität, Rechtwinkligkeit, Neigung
    2. Lauftoleranzen
  • Geometrische Tolerierung – Ergänzende Anforderungen
  • Passungen und Allgemeintoleranzen
  • Oberflächenbeschaffenheit
  • Interpretieren von Zeichnungen
  • Praxisübungen im Messraum

Besondere Hinweise

Sie arbeiten in Kleingruppen und werden von Messtechnikexperten begleitet. Am dritten Tag arbeiten Sie ausschließlich im Messraum und vertiefen Ihre Kenntnisse herstellerunabhängig.

Für dieses Training können Sie individuelle Förderung beantragen.
Weitere Informationen zu den DGQ-Förderprogrammen finden Sie hier.

Hinweis zu Ihrer Sicherheit

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept zur Durchführung von Präsenzveranstaltungen während der Corona-Pandemie vor Ihrem Veranstaltungsbesuch.

Ihr Plus

DIN/DGQ-Faltblatt "Form- und Lagetolerierung nach DIN EN ISO 1101", Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke

Hinweise zu Ihrer Sicherheit

Ab dem 22. November 2021 gilt für alle Präsenztrainings und –prüfungen der DGQ die 2G-Regel
Dementsprechend ist eine Teilnahme nur noch für Personen möglich, die wie folgt vollständig geimpft oder genesen sind:


Ihr Status wird zu Beginn der Veranstaltung überprüft.


Diese Regelung ist zeitlich unbefristet.

  1. 20.06. – 23.06.2022
Frankfurt am Main
L MT GPS 2206
1.500,– €
  1. 18.07. – 21.07.2022
Frankfurt am Main
L MT GPS 2203
1.500,– €
  1. 05.09. – 08.09.2022
Frankfurt am Main
L MT GPS 2207
1.500,– €
  1. 10.10. – 13.10.2022
Siegen
L MT GPS 2204
1.500,– €
  Ausgebucht
Auf die Warteliste
  1. 28.11. – 01.12.2022
Frankfurt am Main
L MT GPS 2208
1.500,– €

Zielgruppe

Werker, Facharbeiter und Meister, Techniker, Prüfllaborleiter und Mitarbeiter mit Sachbezug zur Messtechnik.

2 Tage Training optional

Grundlagen und Anwendungen mechanischer Prüfmittel

Link

4 Tage Training

Längenprüftechnik I:
Geometrische Produktspezifikationen (GPS) - Form- und Lagetoleranz

Link

5 Tage Training

Längenprüftechnik II:
Prüfen von Werkstücken nach GPS

Link

4 Tage Training

Längenprüftechnik III:
Auswertung von Prüfergebnissen nach GPS

Link

1 Tag Prüfung

DGQ-Prüfung
DGQ-Messtechniker

Bitte separat buchen

 

Link

5 Tage Training

Aufbaulehrgang 3D Koordinatenmesstechnik

Link

1 Tag Prüfung

DGQ-Prüfung
DGQ-Koordinatenmesstechniker - 3D Plus

Bitte separat buchen

 

Link


Das könnte Sie auch interessieren