Menü

Seminar
Management Know-how Cyber Security

Kein Tag vergeht, ohne dass Medien über Hackerangriffe und Lücken in der IT-Sicherheit berichten. Um im Wettlauf mit Cyberkriminellen die Oberhand zu behalten, müssen Sie Ihr Unternehmen strategisch schützen. Wie Ihnen das gelingt, erfahren Sie in diesem Seminar.

In nur zwei Tagen verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Sicherheitsfragen in der digitalen Transformation und Industrie 4.0. Sie erkennen und verstehen die sicherheitstechnischen Herausforderungen und Risiken der stetig zunehmenden Vernetzung.

Praxisnahe Beispiele stehen im Mittelpunkt: Zusammen mit erfahrenen Fraunhofer-Experten durchleben Sie Angriffsszenarien auf Industrial Control Systems (ICS) und deren Auswirkungen auf das Unternehmen hautnah. Sie lernen mögliche Lösungsstrategien für Ihre Praxis zu entwickeln und profitieren von wissenschaftlichen Erkenntnissen in den Bereichen Cyber Security und Automatisierung. Die im Training praktizierte Verzahnung von Forschung und Anwendungsorientierung ist einmalig.

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen und verstehen IT-Sicherheitsrisiken und können Abwehrstrategien entwickeln.
  • Sie überblicken den rechtlichen Rahmen, in dem Sie handeln und verantwortlich sind.
  • Sie wissen über IT-Sicherheitsstandards Bescheid und können sich an der Fachdiskussion beteiligen.
  • Anhand praktischer Demonstrationen identifizieren Sie schnell umsetzbare Lösungsideen für Ihre Informationssicherheitsstrategie in der Industrie 4.0.

Teilnehmer

Fach- und Führungskräfte sowie Produktionsverantwortliche, die sich mit dem Thema Cyber Security vertraut machen wollen

Inhalte

  • Grundlagen der Cyber Security im Unternehmen im Industrie-4.0-Umfeld
  • Bewusstsein für Bedrohungslagen und mögliche Lösungsstrategien
  • Rechtlicher Rahmen
  • Praktische Demonstration von Angriffen auf Produktionssysteme und deren Auswirkungen
  • Mögliche Maßnahmen der Mitarbeitersensibilisierung

Ihr Plus

Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.

Aktuelle Information zu Corona für Veranstaltungen ab dem 30.05.2022

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen und dem Wegfall der bundesweiten und länderspezifischen Vorschriften werden wir unsere Trainings und Prüfungen auch wieder ohne Auflagen durchführen können.
Der Besuch von Präsenzveranstaltungen in unseren Räumlichkeiten ist wieder ohne Geimpften-, Genesenen- oder negativen Test-Nachweis möglich und auch die Maskenpflicht während der Schulungsveranstaltungen entfällt.
Vorsorglich empfehlen wir das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes außerhalb der Veranstaltungsräume und bitten Sie auch weiterhin die Hygieneempfehlungen zu beachten.


Bei Erkältungssymptomen bitten wir Sie vom Besuch einer Präsenzveranstaltungen abzusehen und beraten Sie gerne im Vorfeld über unsere Online Trainings.


Wir zählen auf das eigenverantwortliche Handeln des Einzelnen zum Wohle aller!


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.