Menü
Umweltmanagement und Nachhaltigkeit
Ihr Weg zum Zertifikat
Norm DIN EN ISO 14001

Umweltauswirkungen und soziale Aspekte transparent machen und handeln – mit einem gut durchdachten Umwelt- oder Nachhaltigkeitsmanagementsystem.

Unternehmen haben oft den Corporate Social Responsibility (CSR) im Fokus, wenn sich ihre eigenen Tätigkeiten auf die Umwelt oder Gesellschaft auswirken oder wenn ihre Lieferkette darauf sensibel reagiert. In Deutschland gelten zudem umfassende rechtliche Vorschriften zum Schutz von Umwelt und Gesellschaft. Handlungspflichten müssen erkannt und in Prozesse integriert werden. Risiken und Chancen gegeneinander abgewogen werden. DGQ Online-Trainings und E-Learnings

Als Umweltmanagementbeauftragter bauen Sie dazu ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 auf oder entwickeln es weiter. Sie tragen dazu bei, Umweltauswirkungen und Umweltkosten Ihres Unternehmens zu kontrollieren und zu reduzieren.

Als Sustainability Professional schaffen Sie Transparenz in den ökologischen oder sozialen Auswirkungen Ihrer Unternehmenstätigkeit. Sie erkennen Handlungsfelder und Verbesserungspotenziale auf der Basis von Standards für Nachhaltigkeitsmanagementsysteme und zur Einbindung von interessierten Parteien.


Umweltmanagement und Umweltschutz Kompakt

Für Fach- und Führungskräfte: Werden Sie zum DGQ Umweltmanagementbeauftragten in 5 Tagen!

Zum Lehrgang

Treibhausgas-Bilanzierung und Klimamanagement

Erarbeiten Sie eine Vorgehensweise zu geeigneten Emissionsfaktoren, Scope, Zielen und Maßnahmen!

Zum Seminar

Refresher Umweltrecht und ISO 14001 - Fortbildung für Umweltmanagementbeauftragte und Umweltauditoren

Erhalten Sie einen Überblick über umweltrelevante Änderungen.

Zum Seminar

In den Umwelt-Seminaren erlangen Sie folgende Kenntnisse:

  • DIN EN ISO 14001 als internationales Regelwerk bzw. EMAS gehören zu Ihrem Handwerkszeug und Sie beherrschen deren Interpretation.
  • Sie eignen sich die Prinzipien PDCA, risikobasierter Ansatz und Prozessorientierung an – von der Kontextanalyse bis zur kontinuierlichen Verbesserung.
  • Rechtsgrundlagen sind eine wichtige Basis für das Umweltmanagementsystem. Sie erarbeiten sich sowohl den Überblick als auch die Methodik zur Interpretation relevanter Umweltvorschriften.
  • Sie erlernen praktische Methoden zur Ermittlung, Bewertung und Priorisierung von Umweltauswirkungen, Erwartungen und Erfordernissen, Risiken und Chancen.

Mit der Ausbildung zum DGQ-Umweltmanagementbeauftragten erwerben Sie hervorragende Kompetenzen zur entscheidenden Norm und ihrer Anwendung. Um DIN EN ISO 14001 zu auditieren, empfehlen wir anschließend die Ausbildung DGQ-Interner Auditor oder DGQ-Auditor.

> Unser Programm "Umweltmanagement und Nachhaltigkeit" 2022 als PDF herunterladen


Unser Trainingsangebot