Menü

Seminar – Prozessmanagement
Kommunikation im Prozessmanagement - Prozess-Workshops erfolgreich moderieren

Im Rahmen integrierter Managementsysteme, Lean-Anforderungen, häufigen Veränderungen und kontinuierlicher Verbesserung sind die Prozesse eines Unternehmens der Dreh- und Angelpunkt des sinnvollen, zielorientierten Arbeitens. Arbeitsabläufe werden dazu visualisiert, analysiert, entwickelt, standardisiert oder optimiert. Selten funktioniert das per Dekret eines Einzelnen gut und es müssen in der Regel mehrere Parteien bzw. die jeweiligen Prozessexperten an Bord geholt werden. Wenn Sie die Aufgabe haben, entsprechende Prozess- oder Verbesserungsworkshops zu initiieren und zu moderieren, gibt Ihnen dieses Training die entscheidenden Erfolgsfaktoren mit auf den Weg. Werden Sie zum Bindeglied zwischen den beteiligten Personen, Teams, Abteilungen und externen Partnern.

Ihr Nutzen

  • Sie bauen Ihre Kompetenzen aus, die Beteiligten für den größten gemeinsamen Prozesserfolg zu gewinnen und aus ihrer Komfortzone zu locken.
  • Sie professionalisieren Ihre Moderation und verstärken Ihre Wirkungs- und Wahrnehmungskompetenz.
  • Sie lernen, die Gruppendynamik mit Menschenkenntnis und Verhandlungsgeschick zu steuern.

Teilnahmevoraussetzungen

Sie sollten die Grundlagen des Prozessmanagements kennen. Know-how zu diesbezüglichen Visualisierungstechniken sind von Vorteil.

Teilnehmer

Managementbeauftragte, interne Dienstleister, Prozessmanager, Qualitätsmanager, Moderatoren, Berater, Fach- und Führungskräfte, die Prozesse mit mehreren beteiligten Parteien analysieren oder verbessern

Inhalte

  • Arbeitsfähigkeit der Gruppe herstellen – Rollenklärung, Spielregeln und mehr
  • Persönliche innere Einstellung als Erfolgsfaktor in Kommunikation und Moderation
  • Kommunikation – Erfolgstandem Klarheit und Konsequenz
  • Aufgaben, Methoden und Strategien in der Moderation
  • Moderation – Spagat zwischen Themen-/Sach- und Prozessorientierung
  • Psychologische Grundlagen für eine erfolgreiche Moderation und Prozesssteuerung
  • Fauler Kompromiss versus kreative Win-win-Resultate
  • Umgang mit anspruchsvollen Situationen und Widerständen – wir bringen Bewegung in festgefahrene Prozesse

Ihr Plus

max. 12 Teilnehmer, kommentiertes Fotoprotokoll, Mittagessen und Pausengetränke
  1. 28.04. – 30.04.2020
Stuttgart (Herrenberg)
S KIP 2001
1.700,– €
  1. 18.08. – 20.08.2020
Frankfurt am Main (Bad Vilbel)
S KIP 2002
1.700,– €
  1. 25.11. – 27.11.2020
Berlin
S KIP 2003
1.700,– €

Das könnte Sie auch interessieren