Menü

E-Learning – E-Learning und Webinare
E-Training: Electrical Overstress (EOS) in der Automobilindustrie (VDA QMC)

Elektrische Überlastung und andere Fehlerbilder an elektronischen Bauteilen können zu Feldausfällen führen. Der VDA-Band EOS in der Automobilindustrie stellt für ebensolche Fälle eine Vorgehensweise zur Ursachenanalyse und Behebung zur Verfügung.

In dieser eintägigen Online-Schulung erlernen Sie, strukturiert EOS-Beanstandungen in all ihren Facetten zu bearbeiten. Hierfür werden die Prozesse in der Zusammenarbeit und bei der Problemlösung zwischen OEM, Zulieferer und Halbleiterhersteller diskutiert und entsprechende Handlungsempfehlungen gegeben. Im Fokus stehen die Vermittlung der Relevanz und Dimension des Themas EOS, seine Ursachen und sein Fehlererscheinungsbild.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen den Unterschied zwischen Einzelfall und gehäuftem Auftreten.
  • Sie wissen um die Herausforderungen und Grenzen bei der Lösung eines Einzelfalls.
  • Sie wissen, wie Sie mit EIPD-Fällen (EIPD = Electrical Influenced Physical Damage) umgehen und können die dazugehörigen Prozesse, Kommunikationswege und Eskalationspfade beschreiben.
  • Sie kennen die Unterschiede zwischen dem Sonderfall EIPD und EOS.
  • Sie können konkrete Fallbeispiele zu EIPD und Fehlerursachen im Lebenszyklus fachlich korrekt bearbeiten.
  • Sie kennen den Fragenkatalog als Kommunikationsmittel, wissen, woher die Informationen kommen bzw. weshalb sie wichtig sind und können ihn bzgl. Sinnhaftigkeit bewerten.
  • Sie können EOS in die VDA-Prozesslandschaft (8D, Schadteilanalyse Feld etc.) einordnen.
  • Sie können die Verantwortlichkeiten und die Rollen beim Thema EOS beschreiben.

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an dieser Schulung werden Kenntnisse über Qualitätsmanagementsysteme und Produktentstehungsprozesse vorausgesetzt. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, die Anforderungen der IATF 16949 zu kennen. Ebenfalls von Vorteil ist Fachwissen zu Inhalten weiterer VDA-Bände, insbesondere zum VDA-Band Reifegradabsicherung für Neuteile.

Teilnehmer

  • Mitarbeiter:innen aus Qualitätsmanagement, Entwicklung, Reklamationsbearbeitung und Produktion.
  • Mitarbeiter:innen, die in Problemlösungsprozessen eingebunden sind.
  • Führungskräfte im Qualitätsmanagement, Entwicklung, Reklamationsbearbeitung und Produktion, die mit Fachwissen zum Thema EOS ihre Organisation stärken wollen.

Inhalte

  • Was genau ist EOS?
  • Was sind die Herausforderungen für die Automobilindustrie?
  • Der zweistufige Reklamationsprozess im VDA Band „EOS in der Automobilindustrie“: Allgemeine Informationen zum Ablauf
  • Details zum Level 1: Statistische Analyse und Bewertung der Gesamtsituation, Anwendung auf Ebene Semi, Tier, OEM
  • Details zum Level 2: Bearbeitung im Expertenkreis, Hilfestellung für eine effiziente Root-Cause Analyse

Besondere Hinweise

Das Format der DGQ-E-Trainings eignet sich besonders für diejenigen, die sich gern ortsungebunden und in Teilen selbstständig mit Hilfe digitaler Anwendungen neues Wissen aneignen möchten.

Ablauf des E-Trainings:

  • 09:00 - 12:00 Uhr Zweistufiger Reklamationsprozess im VDA Band „EOS in der Automobilindustrie“ Level 1
  • 12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause
  • 13:00 – 17:00 Uhr Level 1 Fortsetzung und Level 2
  • Zusammenfassung, letzte Fragen, Übung zur Vertiefung, Feedback

Technische Voraussetzungen:

  • Den Web-Browser Google Chrome v31 (oder höher) – unabdingbar für die Durchführung der Gruppenarbeiten
  • Ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Audioausgabe
  • Windows 10; Mac OS X 10.9 oder höher
  • Eine stabile Internetverbindung (Empfehlung: mindestens 1 MB/s)
  • Die GoToTraining-Desktop-App (JavaScript aktiviert)
  • Ein funktionierendes Mikrofon (externes Mikrofon oder Headset empfohlen)
  • Eine Webcam
Weitere notwendige digitale Trainingsunterlagen erhalten Sie zum Download während Ihres E-Trainings.

Wichtig: Bitte halten Sie den VDA-Band EOS-Electrical Overstress in der Automobilindustrie für das E-Training bereit. Sie können den Band über den Webshop des VDA QMC beziehen.

Sie haben weitere Fragen zu unseren Online-Trainings? Hier gelangen Sie zu den FAQ »

Ihr Plus

  • Elektronische Trainingsunterlagen (PDF)
  • Gruppe mit maximal 12 Personen

  1. 17.03.2022
Online
ET EOS 2201
650,– €