Menü

Seminar – Automotive
VDA 6.3 - Workshop für zertifizierte Prozess-Auditoren (VDA QMC)

Um VDA 6.3-Prozessaudits durchführen zu können, sind umfassende Kenntnisse, Erfahrungen und Kompetenzen notwendig. Daher ist es wichtig, relevante Personen zu qualifizieren. Nach abgeschlossener, erfolgreicher Ausbildung zum Prozess-Auditor VDA 6.3 stellt sich die Frage der kontinuierlichen Weiterentwicklung: Während eines Audits gibt es immer wieder Situationen, in denen der Umgang mit oder die angemessene Bewertung von Anforderungen Unsicherheiten erzeugt. Die Schulung ermöglicht es, diese Situationen mit den Teilnehmern und einem Experten zu diskutieren. Dabei erfahren Sie, welche Anforderungen Sie beachten müssen und welche Bewertungen sinnvoll sind.

Ihr Nutzen

  • Sie stärken Ihre Kompetenz als VDA 6.3 Auditor.
  • Sie tauschen Erfahrungen aus der täglichen Praxis aus und entwickeln Ihre Anwenderkenntnisse weiter.
  • Sie führen Prozessaudits sicher durch und erhalten Anregungen für Ihre persönliche Entwicklung.

Teilnahmevoraussetzungen

Dieser Workshop richtet sich an zertifizierte Prozess-Auditoren VDA 6.3 (2016), die ihre Auditorenqualifikation verlängern möchten und nicht die erforderliche Anzahl an Prozessaudits nachweisen können. Für die Effizienz des Workshops ist es erforderlich, dass die Teilnehmer über umfassende Kenntnisse des VDA 6.3 Fragenkatalogs und der bewertungsrelevanten Forderungen verfügen.

Teilnehmer

Das Training richtet sich an zertifizierte Prozess-Auditoren VDA 6.3 (2016).

Inhalte

DGQ-Online Trainings
Die als Workshop konzipierte Schulung setzt auf praxisnahe Anwendung des Prozessaudits. Der Fokus liegt auf der Betrachtung als Instrument zur Schwachstellenanalyse in Kombination mit Risikoabschätzungen. Das ergibt die Basis für Verbesserungsmaßnahmen. Im theoretischen Teil lernen Sie, Audits vorzubereiten, zu planen und zu bewerten. Sie erfahren, wie Sie das VDA 6.3 Analysis Tool anwenden. Der praktische Teil trainiert die Auditvorbereitung, Auditplanung und die Durchführung von Prozessaudits mit abschließender Bewertung und Ergebnisdarstellung. Das Training im Rahmen von Rollenspielen erleichtert es Ihnen, das Erlernte in die Praxis zu übertragen.

Besondere Hinweise

Bitte bringen Sie für das Training den VDA-Band VDA 6.3 Prozessaudit mit.

Zum Abschluss erhalten Sie eine DGQ-VDA-Teilnahmebescheinigung.

Für dieses Training kann Bildungsurlaub (Bildungszeit) in Baden-Württemberg beantragt werden. Weitere Informationen und den Anerkennungsnachweis finden Sie unter Geförderte Weiterbildung & Bildungsurlaub.

Dieses Seminar ist für die Verlängerung (Rezertifizierung) des Zertifikats Zertifizierter Prozessauditor VDA 6.3 geeignet.

Ihr Plus

Unterlagen, Mittagessen und Pausengetränke
  1. 01.12.2020
Frankfurt am Main
S PAKS2005
650,– €
  Ausgebucht
Auf die Warteliste
  1. 10.12.2020
Frankfurt am Main (Bad Vilbel)
S PAKS2006
650,– €
  1. 05.03.2021
Stuttgart (Herrenberg)
S PAKS2106
650,– €
  1. 21.04.2021
Dortmund
S PAKS2101
650,– €
  1. 17.05.2021
Stuttgart (Herrenberg)
S PAKS2102
650,– €
  1. 05.07.2021
Frankfurt am Main
S PAKS2103
650,– €
  1. 11.10.2021
München
S PAKS2104
650,– €
  1. 02.12.2021
Frankfurt am Main
S PAKS2105
650,– €