Menü

RK Münsterland
Die neue ISO 45001 - Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Inhalte

Die neue ISO 45001

ISO 45001 - Occupational health and safety - ist die neue Norm für Arbeits- und Gesundheitsmanagementsysteme. Am 12. März 2018 erschienen, wird sie den britischen Standard BS OHSAS 18001 ablösen. ISO 45001 versetzt Unternehmen in die Lage, Risiken für Mitarbeiter durch gesundheitliche Schäden, Unfälle und Verletzungen zu erkennen,  zu minimieren und im besten Fall zu vermeiden. Damit erhebt die neue Norm den Arbeits- und Gesundheitsschutz noch stärker in den Rang eines unternehmensstrategisch bedeutenden Führungsthemas als bisher. Im Mittelpunkt steht eine der wichtigsten Interessierten Parteien einer Organisation, nämlich die eigenen Mitarbeiter, eine der zentralen Ressourcen für den Markterfolg. (Quelle: DQS)

Voraussichtliche Agenda:

  •      Zielsetzung und Entwicklung der ISO 45001 
  •      High Level Structure - Passung zu anderen Managementsystemnormen
  •      Normanforderungen
  •      Änderungen zur bestehenden BS OHSAS 18001
  •      Besondere Anforderungen der neuen ISO 45001
  •      Aspekte von Umstellung/Migration/Integration

 Referent:
Kai-Uwe Behrends, Leiter DGQ Geschäftsstelle Hamburg, Auditleiter der DQS

Wann:
4. September 2018, 17:00 Uhr (bis ca. 19:00 Uhr)

Gastgeber:
IHK Nord Westfalen
Sitzungssaal
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

Anfahrtsskizze

Anmeldung:
Diskutieren Sie mit und erfahren Sie mehr. Bitte melden Sie sich aus organisatorischen Gründen bis zum 31.8.2018 an.

 


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.