Menü

RK Main-Tauber
Einladung zum Regionalkreis Main-Tauber am 27.06.2018

Inhalte

Vortragstitel:

Qualitätsbewusstsein als Wettbewerbsfaktor

Vorstellung der "Qualitätsbewusstsein als Wettbewerbsfaktor" des Institut für Change Management und Innovation (CMI) an der Hochschule Esslingen

Höchste Qualität ist heute im globalen Wettbewerb in vielen Branchen der kritischeErfolgsfaktor. Dies stellt für die meisten Unternehmen eine besondereHerausforderung dar, weil es eine ganze Reihe von Einflussgrößen gibt, die dazuführen können, dass anspruchsvolle Qualitätsziele nicht erreicht werden. Nachden jahrelangen Erfahrungen des Instituts für Change Management und Innovation(CMI) der Hochschule Esslingen kommt dabei den sogenannten weichen Faktoreneine besondere Bedeutung zu, weil sie in ihrem Wirkungszusammenhang nicht ohne weiteres erkannt und von Qualitätsverbesserungsprogrammen adressiert werden.Das gilt insbesondere für das Qualitätsbewusstsein, das sich unmittelbar aufdas qualitätsbezogene Denken und Handeln der Mitarbeiter und damit auf die Produkt- und Prozessqualität auswirkt.

Um die Bedeutung des Wettbewerbsfaktors Qualitätsbewusstsein für den Erfolg von Unternehmen zu untersuchen, führte das CMI im Sommersemester 2017 zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ) eine große,deutschlandweite Studie durch. An dieser Studie haben über 200 Unternehmen teilgenommen. Dabei ging es beispielsweise um die Frage, welche Rolle verhaltensbezogene Aspekte für den Erfolg von Qualitäts-verbesserungsprogrammen spielen, was eine starke Qualitätskultur auszeichnet oder welchen Einfluss
Führungskräfte auf das Qualitätsbewusstsein ihrer Mitarbeiter nehmen können.
Auf der Grundlage der Studienergebnisse, die den aktuellen Stand und die Bedeutung des Qualitätsbewusstseins in deutschen Unternehmen aufzeigen, und umfangreicher statistischer Analysen haben wir konkrete Handlungsempfehlungen formuliert. Diese können Unternehmen dabei helfen, nachhaltig eine noch höhere
Produkt-, Prozess- und Unternehmensqualität zu erreichen.

In diesem kurzweiligen Vortrag mit anschließender Diskussionsmöglichkeit erhalten Sie  aktuelle Informationen hierzu.

Referent:

Prof. Dr. Dr. h.c. (KNUTD) Dietmar Vahs

(wissenschaftliche LeitungStudie / Institutsleitung CMI - Institut für Change Management und Innovation)

Hochschule Esslingen

 

Veranstaltungsort:

Roto-Frank Bauelemente GmbH

Wilhelm-Frank Str. 38-40

97980 Bad Mergentheim

 

Bitte melden Sie sich bis zum 22.06.2018 zu diesem spannenden Thema an.

 

  • Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung:  viawebshop

DGQ-Webshop: Neues Anmeldeverfahren zu unseren RegionalkreisveranstaltungenUm Ihnen die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen zu erleichtern, laufen diese ab sofort über den DGQ Webshop. Nach einmaliger Registrierung und Eingabe Ihre Daten können Sie sich einfach und unkompliziert mit Kennung und Passwort zu weiteren Veranstaltungen anmelden. Sie haben bereits einmal eine DGQ Weiterbildungsveranstaltung per Webshop gebucht? Dann können Sie sich mit Ihrer persönlichen Kennung und Passwort hierfür auch zu unseren Regionalkreisveranstaltungen anmelden (Passwort nicht zur Hand? Neues Passwort anfordern). Sie möchten Kollegen zu unseren Regionalkreisveranstaltungen mitbringen? Melden Sie sich mit Ihrer Firmenadresse an und fügen Sie weitere Teilnehmer hinzu. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden Abend.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Team vom DGQ-Regionalkreis Main-Tauber Rolf Huck und Dr. Holger Eitzert

 


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.