Menü

RK Rhein-Nahe
Evolutionäre Agile Transition - Durch schrittweise Prozessverbesserung zum real-time Kanbanboard

Inhalte

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zur Regionalkreisveranstaltung am 18. Januar 2018 in die Firmenräumlichkeiten des Bad Kreuznacher Unternehmens TQsoft GmbH einladen zu können. Dieses Mal geht es um agile Transition am Beispiel des Forschungsprojektes ProKoB, in welchem TQsoft GmbH und das Fraunhofer IESE beteiligt sind.

Alle Branchen in kleinen und mittelständigen Unternehmen benötigen Qualitätsmanagement, jedoch bedarf es trotz ähnlicher Anforderungen oft maßgeschneiderter Lösungen. Die TQsoft GmbH hat das erkannt und zu ihrem Kerngeschäft gemacht. Das Team, bestehend aus Projektmanagern, Beratern und Entwicklern, hat ein eigenes Software-Produkt dazu am Markt.

Und nicht nur das: Zusammen mit dem Fraunhofer IESE arbeitet TQsoft an dem Projekt ProKoB. Was das ist? Unabhängig ob Software-Entwicklungsunternehmen oder Unternehmen mit IT- und Softwareabteilungen: Der Umbruch von herkömmlichen Methoden hin zu agilen Prozessen gestaltet sich für viele oft sehr schwierig. ProKoB bietet einen individuellen Weg zu agiler Software-Entwicklung. Ausgehend von den Zielen eines Unternehmens bietet das Projekt die Ermittlung der notwendigen Methoden und Werkzeuge (Bausteine genannt) und hilft bei der Auswahl und Implementierung. Auf der Webseite, welche über das Forschungsprojekt hinaus als Community aufgebaut wird, stehen alle Informationen zur Verfügung, um das Thema eingehender zu betrachten und dadurch im selbst gewählten Tempo, Bausteine im Unternehmen einzuführen, zu testen und bei Bedarf auch wieder zu entfernen.

Nachfolgend noch einmal die Eckdaten im Überblick:
Datum:
18.01.2018
Zeit:
17:00 Uhr
Thema: Evolutionäre Agile Transition - Durch schrittweise Prozessverbesserung zum real-time Kanbanboard
Ort: TQsoft GmbH, Bosenheimer Str. 286 in 55543 Bad Kreuznach
Referenten: Philipp Diebold (Fraunhofer IESE) und Yves Rausch (TQsoft GmbH)

Interessiert? Dann melden Sie sich gleich an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir benötigen Ihre Anmeldung um einerseits die Teilnehmerzahl einschätzen zu können oder um die angemeldeten Teilnehmer im Ausnahmefall einer kurzfristigen Absage erreichen zu können.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
Ihr Regionalkreis Rhein-Nahe

 


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.