Menü

RK Hamburg
Liberating Structures

Inhalte

Wir brauchen Meetingformate, die echte Beteiligung und einen intensiven Austausch möglich machen.

Standardisierte und starre Lösungen waren einmal. Die Zeit und das System, in dem wir leben, erfordern neue Formen der Zusammenarbeit: Mehr demokratisches Arbeiten. Achtsames Miteinander. Mehr Engagement und Selbstverantwortung.

Die LIBERATING STRUCTURES helfen uns dabei, dass es uns immer besser gelingt. Dies sind 33 einfache Microstrukturen, die den intensiven Austausch und eine echte Beteiligung innerhalb von Gruppen jeder Größe zum Ziel haben. Sie sind systematisch, strukturiert, demokratisch, effizient und timeboxed.

In kürzester Zeit wird individuelles und kollektives Wissen zusammengetragen, die Produktivität wird angekurbelt. Das motiviert und setzt neue Energien frei. Statt Frontbeschallung wird jeder Teilnehmer intensiv eingebunden, alle kommen gleichermaßen zu Wort. Kurzum: Es sind Strukturen, die befreien. Sie ermöglichen den Gruppen, ihre Zusammenarbeit wirkungsvoll zu gestalten. Und das führt zu oft verblüffenden Lösungen und setzt neue Energien frei.

Bei unserer Veranstaltung erlernen und erleben Sie ausgewählte Liberating-Structures-Tools, die Sie im Anschluss für die Moderation von Meetings jeglicher Art sofort anwenden können.

Inhalt: Wir starten mit einem kurzen Theorie-Input. Dann erleben Sie, wie wir gemeinsam die Fragestellung Produktive Meetings - wie geht das? mit ausgewählten Tools der Liberating Structures  durchdringen.

Moderation Bettina Rohe, NEULAND betreten und Schätze entdecken - das ist die Leidenschaft von Frau Rohe. Sie ist Coach, Moderatorin und Impulsgeberin. Und liebt es, Menschen zu inspirieren und Verbindungen zu schaffen. 

Wann:
Mittwoch, 30. Januar 2019, 16:30 Uhr (bis ca. 18:30 Uhr)

Wo:
Gastgeber
Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord
Hammerbrookstr. 5
16. OG
20097 Hamburg

(!Ein Zugang zum Tagungsraum über die Straßenanschrift ist nicht möglich. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Anmeldebestätigung mit genauer Wegbeschreibung!)

Anmeldung: Wir bitten um verbindliche namentliche Anmeldung bis zum 23. Januar.
Die Veranstaltung ist auf max. 30 Teilnehmer beschränkt, DGQ-Mitglieder werden bei der Anmeldung bevorzugt berücksichtigt.

 


  1. 30.01.2019
    16:30 - 18:30 Uhr
22097 Hamburg
RK 22 1901
kostenfrei
  Ausgebucht