Menü

RK Niederrhein
No Culture Shock - wie internationale Zusammenarbeit in Unternehmen gelingt!

Inhalte

Unsere heutigen Geschäftsbeziehungen sind international miteinander verknüpft - mittlerweile nicht nur mehr in Bereichen von Vertrieb und Produktion, sondern auch in der Entwicklung und im Engineering. Hier ergeben sich enorme Chancen für unsere Wirtschaft, aber es bestehen auch Hürden und Probleme in der Zusammenarbeit, wie jüngste Handelskonflikte uns gerade vor Augen führen.

Schlüssel für den Erfolg ist eine gute Zusammenarbeit mit gemischten, d.h. interkulturellen Teams, sei es innerhalb Ihres mittelständischen Unternehmens zwischen den Menschen verschiedener Kulturkreise oder im Zusammenspiel mit ausländischen Lieferanten und Kunden. Wie wissenschaftliche Untersuchungen und Beispiele aus der Praxis zeigen, entwickeln solche interkulturellen Teams mehr Kreativität, zeigen eine größere Effizienz in der Kommunikation und liefern letztlich bessere Ergebnisse. Voraussetzung ist allerdings ein gutes Management und eine die Zusammenarbeit unterstützende Unternehmenskultur.

Und genau hierum geht es in diesem Vortrag:
Wir beleuchten mögliche Konflikte in der  Zusammenarbeit, wie sich diese erklären und dann auch überwinden lassen. Zunächst legen wir das Fundament aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Erfahrungen. Wir befassen uns mit kulturellen Dimensionen und dem Begriff der kulturellen Intelligenz. Sie lernen dann Methodiken und konkrete Vorschläge kennen, bei  interkulturell kritischen Vorfällen richtig zu agieren. Wir entwickeln Aspekte einer Unternehmenskultur als Grundlage für die internationale Zusammenarbeit.

Der Referent hat langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit interkulturellen Teams in internationalen Unternehmen. Bei der Vodafone Group leitete er die technische Strategieentwicklung und war Teil des Führungsteams, das den Aufbau des internationalen Geschäfts in den Landesgesellschaften verantwortete. Bei Huawei Technologies was er für das Consulting Business in Westeuropa verantwortlich. Er promovierte an der Middlesex University, London, in Aspekten interkultureller Führung. xCultures arbeitet mit Unternehmen an der Entwicklung einer Führungskompetenz und einer Unternehmenskultur, die Globalisierung und Digitalisierung zum Erfolg führen.


Thema:    No Culture Shock - wie internationale Zusammenarbeit in Unternehmen gelingt!
Referent: Dr. Ralf Kreikamp, xCultures, Willich, www.xcultures.de
Termin:    Dienstag, 24. September 2019, um 17.00 Uhr (Ende: ca. 19.00 Uhr)
Ort:           Technologiezentrum Niederrhein GmbH (TZN), Industriering Ost 66, 47906 Kempen

Bitte melden Sie sich HIER zu der kostenfreien Veranstaltung an. Ihre Anmeldung benötigen wir um die Teilnehmerzahl einschätzen zu können und Ihnen im Notfall, z.B. bei Erkrankung des Referenten, Bescheid geben zu können, dass die Veranstaltung ausfällt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team vom Regionalkreis Niederrhein

 

Anmeldeverfahren zu unseren Regionalkreisveranstaltungen
Um Ihnen die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen zu erleichtern, laufen diese über den DGQ Webshop. Nach einmaliger Registrierung und Eingabe Ihre Daten können Sie sich einfach und unkompliziert mit Kennung und Passwort zu weiteren Veranstaltungen anmelden. Sie haben bereits einmal eine DGQ Weiterbildungsveranstaltung per Webshop gebucht? Dann können Sie sich mit Ihrer persönlichen Kennung und Passwort hierfür auch zu unseren Regionalkreisveranstaltungen anmelden (Passwort nicht zur Hand? Neues Passwort anfordern). Sie möchten Kollegen zu unseren Regionalkreisveranstaltungen mitbringen? Melden Sie sich mit Ihrer Firmenadresse an und fügen Sie weitere Teilnehmer hinzu.

DGQ-Mitglied?
Bitte registrieren Sie sich ebenfalls ggf. neu für den Webshop, das Log-In für DGQaktiv und für den Webshop sind leider nicht identisch.

Noch keine Mitgliedschaft in der DGQ?
Sie sind noch kein DGQ-Mitglied? Gerne können Sie an den Terminen teilnehmen, unsere Regionalkreisveranstaltungen stehen allen Interessierten offen.
Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns natürlich über Ihr Commitment und Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft in der DGQ (Info Mitgliedschaft). Mit einer persönlichen Schnuppermitgliedschaft können Sie die DGQ 3 Monate beitragsfrei mit vollen Mitgliedsrechten kennenlernen.

Unser Regionalkreis im Internet:
Hier können Sie sich informieren. Gerne nehmen wir Sie in den Einladungsverteiler des Regionalkreises auf. Nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular auf der Internetseite des Regionalkreises oder senden Sie uns eine Mail an duesseldorf@dgq.de.


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.